| 00.00 Uhr

Lokalsport
316 Sportabzeichen für die überaus sportlichen Weezer

Geldern. WEEZE Die Weezer sind ein ganz schön sportliches Völkchen. Davon durfte sich jetzt einmal mehr Bürgermeister Ulrich Francken überzeugen, der zur Verleihung des Deutschen Sportabzeichens in die "Alte Schmiede" eingeladen hatte. Insgesamt erfüllten in diesem Jahr 316 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Weeze die Bedingungen. Eine besondere Auszeichnung gab's diesmal für den 86-jährigen Hans Tervooren. Der rüstige Senior freute sich sichtlich über das Abzeichen mit einer goldenen "45".

Zum 30. Mal beteiligten sich Hans van Leuven und Werner van Dongen an der bundesweiten Breitensport-Aktion. Ihr Silber-Jubiläum in Sachen Sportabzeichen feierten in diesem Jahr Claudia Borghs, Guido Janssen und Karl-Heinz Weyenberg. Außerdem gratulierte der Bürgermeister Robert Häger (15. Abzeichen) sowie Doris Holz, Janin Meyer und Hans Heinen, die jeweils ihr zehntes Abzeichen erlangten. Die Weezer lieferten erneut auch ein Beispiel dafür, dass sich der Sportabzeichen-Wettbewerb sehr gut dazu eignet, um als Familie gemeinsame Sache zu machen.

Die Familien Fleuth, Foreman, Halmanns, Heymann, Honka, Kühnen-Hoverath, Raadts und Schmelzer wurden für ihr Engagement mit einem Sachpreis belohnt. Der Weezer Stützpunktleiter Winfried Cox muss sich übrigens um die Zukunft des Wettbewerbs in seiner sportlichen Gemeinde keine Gedanken machen. Denn unter anderen waren die Jungen und Mädchen der Petrus-Canisius-Grundschule, die Marienwasser-Grundschule und der Gesamtschule Kevelaer-Weeze begeistert bei der Sache.

Trotz der erfreulichen Resonanz hat Winfried Cox für 2016 bereits einen Wunsch: "Ich hätte nichts dagegen, wenn sich dann noch mehr Weezer am Wettbewerb beteiligen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 316 Sportabzeichen für die überaus sportlichen Weezer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.