| 00.00 Uhr

Lokalsport
A-Jugend des SV Straelen ist abgestiegen

Lokalsport: A-Jugend des SV Straelen ist abgestiegen
Diese Szene täuscht - vor dem Tor von RWO-Keeper Abdulrahman Madenci wurde es nur selten gefährlich. FOTO: Gerhard Seybert
Straelen. A-Junioren-Niederrheinliga: SV Straelen - Rot-Weiß Oberhausen 0:2 (0:1). Auch wenn nach 90 Minuten ein achtbares Spiel gegen die Kleeblätter stand, war der SV Straelen am Ende niedergeschlagen. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen RWO steht fest, dass der Straelener Nachwuchs in der kommenden Saison "nur" noch in der Leistungsklasse mitmischt.

In den restlichen drei Spielen kann das Team um Trainer Panagiotis Charalambakis nicht mehr den zehnten Tabellenplatz erreichen, der zur Teilnahme an der Relegationsrunde berechtigt. Da die A-Jugend des 1. FC Bocholt parallel ein 3:3 gegen Hamborn 07 erreichte, ist der SVS momentan Tabellenletzter.

C-Junioren-Niederrheinliga: Duisburger FV 08 - SV Straelen 0:0. Mit der Leistung ihrer Schützlinge in der ersten Halbzeit war SVS-Trainerin Petra Hauser überhaupt nicht einverstanden. "Das war eine einzige Katastrophe", bemängelte sie nach dem Abpfiff. Negativer Höhepunkt war die Rote Karte gegen Marcel Hillar, der sich eine Tätlichkeit leistete. "Nach der Pause lief es etwas besser. Aber die letzte Konsequenz hat gefehlt. Die Leistung war zwar durchwachsen, aber den Punkt nehmen wir gerne mit. Wir konzentrieren uns jetzt auf die Relegation", sagte Hauser. Am kommenden Samstag, 2. Mai, empfängt der SVS-Nachwuchs ab 15 Uhr Tabellenführer Hamborn 07 an der Römerstraße.

(buer/ate)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: A-Jugend des SV Straelen ist abgestiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.