| 00.00 Uhr

Sportschießen
Anna Janshen steht in Europa ganz oben

Sportschießen: Anna Janshen steht in Europa ganz oben
FOTO: Jürgen Heise
Geldern. Anna Janshen von der Schießsportgemeinschaft (SSG) Kevelaer gewinnt im ungarischen Györ mit dem Luftgewehr die Goldmedaille bei den Juniorinnen. Mit einem neuen Finalrekord auf europäischer Bühne von 250,3 Ringen holte sich die 16-jährige Sportschützin den Titel. Sie verwies die Russin Anastasiia Dereviagina und die Serbin Marija Malic auf die Plätze zwei und drei. Im Vorkampf, der zum ersten Mal bei den Juniorinnen über sechs Durchgänge mit jeweils zehn Schüssen ging und damit der männlichen Konkurrenz angeglichen wurde, brachte Janshen es auf 624,3 Ringe und qualifizierte sich mit der fünftbesten Schussleistung für das Finale der besten acht Aktiven.

Hatte die Kevelaererin bis dahin bereits eine souveräne Leistung geboten und innerhalb ihrer Schussserie nur zwei "Neuner" geschossen, steigerte sie sich im Finaldurchgang weiter. Die Feuerlinie schien gewissermaßen zu ihrem Wohn-zimmer geworden zu sein. Dort erst einmal angekommen, fühlt sie sich sehr wohl und zeigt keine Anzeichen von Nervosität mehr. Nach den ersten zehn Schüssen führte sie bereits die Finaltabelle an und gab diese bis zum Schluss auch nicht mehr ab. Damit polierte Anna Janshen ihre Medaillen-sammlung weiter auf.

Im vergangenen Jahr hatte die Luftgewehrschützin bereits bei der EM Gold mit der Mannschaft und Bronze im Einzel geholt, dazu WM-Silber im Einzel. Weitere gute Platzierungen könnten für Janshen heute und morgen im Team- und Mixedwettbewerb der Europameisterschaft dazukommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Anna Janshen steht in Europa ganz oben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.