| 00.00 Uhr

Handball
ATV-Mädchen bereit für das Viertelfinale

Handball: ATV-Mädchen bereit für das Viertelfinale
Lea Bleckmann und ihre Mannschaftskameradinnen gehen optimal vorbereitet in die entscheidenden Spiele. FOTO: Lutz Nebel
Aldekerk. Handball-Bundesliga der A-Juniorinnen: Die Auswahl des TV Aldekerk möchte sich im entscheidenden Turnier in Bensheim (Hessen) für die Runde der besten acht Mannschaften Deutschlands qualifizieren. Von Carsten Bleckmann

Das Viertelfinale ist nah, greifbar nah. Die A-Juniorinnen des TV Aldekerk brechen heute zum letzten Spieltag der Zwischenrunde um die Deutsche Meisterschaft auf, die morgen und am Sonntag im hessischen Bensheim ausgetragen wird. Die Mannschaft kann sich aus eigener Kraft für die Runde der letzten Acht qualifizieren. "Für uns ist nach wie vor alles drin. Wir möchten das Viertelfinale erreichen" sagt Trainer Jörg Hermes.

Die ATV-Auswahl liegt vor den entscheidenden Spielen punktgleich vor dem HC Leipzig auf dem zweiten Platz, der in der Endabrechnung das Weiterkommen bedeutet. Beim ersten Aufeinandertreffen schenkten sich die beiden Kontrahenten nichts und trennten sich am Ende mit 26:26. Damals hatten die Leipziger Heimrecht und damit einen kleinen Vorteil auf ihrer Seite. Die Mannschaft aus Sachsen ist am Samstag erster Gegner der Grün-Weißen - in dieser Partie könnte bereits eine Vorentscheidung fallen. Doch damit ist das Turnier noch lange nicht vorbei. Der Sonntag hat es mit zwei Spielen noch einmal in sich und wird der Mannschaft physisch wie psychisch alles abverlangen.

"Die vier Mannschaften sind sehr ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen", ist Hermes überzeugt. Wobei sich in der Tabelle nach dem ersten Turnier ein klares Bild abzeichnet: Die Gastgeberinnen aus Bensheim sind praktisch schon weiter, während das Schlusslicht aus Baden-Württemberg kaum noch Chancen auf das Viertelfinale hat.

Die Aldekerker Talente haben sich auf die entscheidenden Spiele gut vorbereitet. Die Erfolge in den Pokalpartien im Seniorenbereich waren wichtig für das Selbstvertrauen. Außerdem hat die Mannschaft intensiv im taktischen Bereich gearbeitet. Jörg Hermes hat seinerseits viel Zeit vor dem Fernseher verbracht und die Gegner genau studiert. "Die Mannschaft ist fit und freut sich auf die Spiele. Wir reisen rechtzeitg an, damit wir ausgeruht ins Turnier gehen können", meinte der Coach vor der Abfahrt. Während sich der Übungsleiter erfolgreich aus Aldekerk verabschieden möchte, drückt auch der gesamte Verein den Mädchen fest die Daumen. Denn mit dem Einzug ins Viertelfinale wären die A-Juniorinnen des TV Aldekerk auch für die kommende Bundesliga-Saison gesetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: ATV-Mädchen bereit für das Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.