| 00.00 Uhr

Handball
ATV-Mädchen erreichen ihr Ziel

Aldekerk. Handball-Bundesliga der A-Juniorinnen: ATV in der Runde der besten 16. Von Carsten Bleckmann

Ein 24:19-Sieg gegen die Füchse Berlin hat den A-Juniorinnen des TV Aldekerk gereicht, um sich am Wochenende beim Heimturnier in der Vogteihalle vorzeitig für die nächste Runde im Kampf um die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. "Wir sind voll im Soll", sagte ATV-Coach Jörg Hermes, "jetzt hat es für uns im dritten Jahr hintereinander geklappt."

Doch es war ein hartes Stück Arbeit für seine Mannschaft, bis der Einzug ins Feld der besten 16 Teams Deutschlands geschafft war. Schon im ersten Spiel wehte den Gastgeberinnen der Wind scharf ins Gesicht. Die Berlinerinnen setzten alles daran, die Niederlage aus dem ersten Turnier vergessen zu machen und stellten dem ATV eine topmotivierte Mannschaft entgegen. Es entwickelte sich eine enge Partie, in der sich kein Team klare Vorteile erarbeiten konnte. Bis zehn Minuten vor dem Abpfiff erlebten die Zuschauer eine hochklassige und enge Partie, ehe das Spiel zu Gunsten der Aldekerkerinnen kippte. Ein 5:2-Lauf des ATV brachte die Wende und bescherte den Gastgeberinnen den vorzeitigen Einzug in die nächste Runde.

Das nächste Spiel, in dem der VfL Bad Schwartau Stärke demonstrierte und die Füchse mit 26:21 aus der Halle fegte, brachte einen Vorgeschmack auf das spannende Finale. "Ich hätte gerne gewonnen", sagte Hermes über das letzte Spiel des Tages, "aber Schwartau hat sich verdient mit 26:23 durchgesetzt." Der ATV-Nachwuchs begann stark und lag zunächst ständig in Front. Doch mit dem Pausenpfiff fiel der Ausgleich, anschließend bog der VfL auf die Siegerstraße ein. Lena Heimes und Lea Bleckmann setzten im Angriff das eine oder andere Glanzlicht, doch kassierten die Grün-Weißen vermeidbare Gegentreffer. Der bedeutungslose letzte Spieltag der Gruppenphase findet am 14. November in Berlin statt.

TV Aldekerk: Finke, Rosenzweig - Heimes (12), Bleckmann (12/5), Hufschmidt (7), Kühn (7/2), Karpowitz (4), van Neerven (2), Kunert (1), Grützner (1), Dahners (1/1), Wick, Senel und Ohm.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: ATV-Mädchen erreichen ihr Ziel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.