| 00.00 Uhr

Handball
ATV-Mädchen zu stark für die Konkurrenz

Aldekerk. Jugendhandball-Oberligen: B- und C-Juniorinnen des TV Aldekerk in der aktuellen Saison unschlagbar.

A-Junioren-Nordrheinliga: TSV Bonn - TV Aldekerk 28:22 (10:12). Der ATV-Nachwuchs lag zwar dank einer starken Abwehrleistung zur Pause mit zwei Toren in Führung. Doch unter dem Strich gab es für die Aldekerker A-Junioren, die mit einem Minikader und ohne Kreisläufer angereist waren, beim Tabellennachbarn nichts zu holen. In der zweiten Hälfte steigerte sich der Gegner und drehte den Spieß um. Der ATV ließ gute Chancen ungenutzt. Und in der Schlussphase machte sich der Kräfteverschleiß deutlich bemerkbar. TV Aldekerk: Janik Schoemackers, Joscha Schoemackers - Lindner (6), Elbers (4), Theisejans (4), Hericks (4), Röskes (3), Hartges (1/1), Bungardt.

B-Junioren-Oberliga: TuSEM Essen II - TV Aldekerk 29:33 (13:19). Mit einer sehr guten Angriffsleistung legte der Tabellenführer den Grundstein zum Erfolg. Die ATV-Talente schlossen ihre Angriffe konzentriert ab und lagen zur Pause verdient klar vorne. Allerdings wurde es in der zweiten Halbzeit noch einmal spannend. Der Gastgeber nutzte die Lücken im Aldekerker Rückraum und kam bis auf einen Treffer heran (24:25). Die Grün-Weißen besannen sich jedoch rechtzeitig wieder auf ihre Qualitäten und brachten die Partie, in der sich Niklas Platen ein Sonderlob des Trainers verdiente, souverän nach Hause. TV Aldekerk: Schoemackers, Conrad - Dambacher (9), Weisz (7), Platen (7), Friedrichs (5), Lenz (4), Pohl (1), Thoenes, Eikmanns, Wyschka, Küsters, Fillgert.

B-Juniorinnen-Oberliga: TV Aldekerk - TB Oberhausen 38:25 (18:10). ATV-Trainer Jörg Hermes war nach der Partie voll des Lobes. Nach einem etwas zögerlichen Anfang hatte seine Mannschaft das Geschehen klar dominiert. "Ich bin sehr zufrieden. "Wir haben gut kombiniert und den Gegner beherrscht", sagte Hermes. Zwar gestattete der Tabellenführer den Gästen einige vermeidbare Treffer. Doch auf der anderen Seite zog der ATV ein variables Angriffsspiel auf, wobei sich Dana Bleckmann eine Bestnote verdiente.

TV Aldekerk: Jöbkes, Rosenzweig - D. Bleckmann (14/2), L. Bleckmann (7), Schütten (6), Kunert (5), Spriewald (2), Mannheim (1), van Neerven (1), Schmidt (1), Weisz (1), Freude.

C-Juniorinnen-Oberliga: TV Aldekerk - SG Überruhr 44:11 (22:6). Das letzte Heimspiel der Oberliga-Saison wurde für die ATV-Truppe erneut zum Spaziergang. Obwohl die Gäste aus Essen motiviert zur Sache gingen, liefen sie nur hinterher. Die Grün-Weißen agierten erneut aus einer starken Defensive heraus und hatten in Luisa Müller einen guten Rückhalt. Die Torhüterin verwandelte in der Schlussphase einen Strafwurf und durfte sich in die Torschützenliste eintragen. TV Aldekerk: Müller (1/1) - Lina Nebel (12), Zey (9), Samplonius (6), Bleckmann (6), Molderings (5), Willemsen (3), Veermann (2), Laura Nebel, Weisz.

(CaB)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: ATV-Mädchen zu stark für die Konkurrenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.