| 00.00 Uhr

Handball
ATV-Nachwuchs geht auf Torejagd

Aldekerk. A-Junioren und C-Juniorinnen schenken ihren Gegnern jeweils 40 Treffer ein.

Da die B-Juniorinnen des TV Aldekerk spielfrei hatten, waren nur drei Nachwuchs-Teams des TV Aldekerk im Einsatz. Diese waren allesamt erfolgreich.

A-Junioren-Nordrheinliga: TV Aldekerk - HSG Rösrath/Forsbach 40:21 (20:11). Der Tabellenletzte stellte für das Team von Ingo Ricken und Nico Theisejans keine echte Herausforderung dar. Die Aldekerker spielten ihren Streifen gegen die in allen Belangen unterlegenen Gäste routiniert herunter und landeten einen auch in der Höhe vollkommen verdienten Sieg. Die Grün-Weißen haben jetzt 15:13-Punkte auf ihrem Konto und festigten den sechsten Tabellenplatz. ATV: Schoemackers, Bemberg - Elbers (8), Hericks (6), Weisz (4), Echelmeyer (4), Röskes (3), Hartjes (3), Goerden (3), Theisejans (2), Lindner (2), Bungart (2), Lenz (2) und Dambacher (1).

B-Junioren-Oberliga: TV Aldekerk - Bayer 05 Uerdingen 23:18 (10:6). Der kaum zu bremsende Lauritz Weisz war im Aufeinandertreffen des Tabellenführers mit dem Verfolger aus Krefeld der überragende Spieler auf dem Feld. Mit seiner starken Leistung hatte er wesentlichen Anteil daran, dass sich die Grün-Weißen für die bislang einzige Saisonniederlage aus der Hinserie revanchieren konnte - damals hatte der der ATV-Nachwuchs mit zehn Toren Differenz das Nachsehen. In der Neuauflage des Duells mühten sich die Krefelder zwar nach Kräften. Doch gegen die gut aufgelegte Aldekerker Mannschaft war an diesem Tag auch für den Tabellendritten kein Kraut gewachsen.

TV Aldekerk: Schoemackers, Conrad - Weisz (10), Dambacher (4), Platen (3), Eickmanns (2), Lenz (2), Pohl (1), Friedrichs (1), Thönes, Wyschka, Fillgert, Küsters.

C-Juniorinnen-Oberliga: TV Haan - TV Aldekerk 16:40 (7:22). Ohne drei Stammspielerinnen traten die Aldekerker Mädchen die Reise nach Haan an. Aus den Reihen der D-Juniorinnen waren Klare Müller und Charly Scherzer mit von der Partie und trugen ihren Teil zum Auswärtssieg bei. Insa Weisz zeigte eine starke Partie und war mit neun Treffern erfolgreichste Werferin. Lina Nebel ist nach langer Verletzungspause wieder auf dem Weg zur alten Stärke. ATV: Müller - Weisz (9), Molderings (8), Laura Nebel (7), Zey (6), Lina Nebel (5), Willemsen (3), Scherzer (1), Müller (1).

(CaB)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: ATV-Nachwuchs geht auf Torejagd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.