| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Auf Straelens A-Junioren lastet großer Druck

Straelen. Jugendfußball-Niederrheinliga, A-Junioren: Der abstiegsbedrohte SV Straelen spielt am Sonntag um 11 Uhr in Velbert. Von Adrian Terhorst

Auch wenn Straelens Trainer Danny Thönes versucht, seinen Spielern den Druck vor dem Abstiegs-Endspiel gegen die SSVg. Velbert soweit wie möglich zu nehmen, weiß auch er insgeheim, dass für seine Mannschaft vor dem letzten Spieltag verdammt viel auf dem Spiel steht. Und als wäre der Druck nicht schon durch die tabellarische Konstellation groß genug, hat er sich durch den Aufstieg der ersten Senioren-Mannschaft in die Oberliga noch einmal zusätzlich vergrößert. "Denn für einen Verein, der in der Oberliga spielt und stark auf den eigenen Nachwuchs setzt, ist es schon wichtig, dass die A-Jugend in der Niederrheinliga spielt", macht Thönes deutlich.

Spannung ist beim morgigen Saisonfinale in Sachen Abstiegskampf also garantiert. Neben dem SV Straelen kämpfen auch noch der KFC Uerdingen und die U18 von Fortuna Düsseldorf um das letzte Relegationsticket.

Die beste Ausgangslage haben die Straelener (25 Punkte), die mit einem Punkt Vorsprung auf den KFC (24 Punkte) und zwei Punkten Vorsprung auf Düsseldorf (23 Punkte) auf dem zehnten Platz liegen. Genau auf dem Platz, um den alle drei Teams noch kämpfen. "Wir haben immer gehofft, dass wir in der letzten Partie gegen Velbert noch alles in eigener Hand haben", merkt Thönes an. "Das haben wir geschafft. Jetzt müssen wir schauen, wofür es letztlich reicht. Ziel sind natürlich die drei Punkte."

Damit die Straelener am Ende jubeln können, sind mehrere Szenarien möglich: Gewinnen die Blumenstädter, hätten sie Platz zehn sicher und könnten gleichzeitig sogar noch an Velbert vorbeiziehen.

Holen die Grün-Gelben nur ein Unentschieden heraus, darf Uerdingen nur nicht gewinnen. Bei einer Niederlage des SVS dürften sowohl Uerdingen als auch Düsseldorf ebenfalls nicht siegen. Eines steht jedenfalls fest: Die Spannung im Kampf um den Klassenerhalt könnte vor dem Saisonfinale kaum größer sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Auf Straelens A-Junioren lastet großer Druck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.