| 00.00 Uhr

Schulsport
Basketball-Einmaleins für Grundschüler

Geldern/Issum. Der Basketballsport ist im Gelderland eine Randerscheinung. Es gibt neben einer Hobbytruppe in Wachtendonk lediglich einen Verein, der am regulären Spielbetrieb des Westdeutschen Basketball-Verbandes teilnimmt: SV Grün-Weiß Vernum. Die Vernumer Korbjäger schreiben sich bereits seit längerer Zeit auf die Fahnen, ihren Sport populärer zu machen und einer möglichst großen Zielgruppe näher zu bringen. "Darum haben wir schon in den vergangenen Jahren mit mehreren Gelderner Grundschulen kooperiert", erklärt Christos Lois, der als Leiter und Trainer der Vernumer Jugendabteilung für die Projekte verantwortlich ist.

In diesem Jahr hat sich der Jugendleiter vor die Stadttore bewegt und an mehreren Terminen die St. Nikolaus-Grundschule in Issum besucht. Die Kinder der dritten und vierten Klassen hatten dabei die Gelegenheit, verschiedene Grundtechniken des Basketballs zu erlernen: Von Dribbeln über Passen und Fangen bis hin zum Werfen war alles dabei. Im Anschluss bekamen die Jungen und Mädchen zudem Gelegenheit, ihr Talent unter Lois' Regie in einem kleinen Abschlussspiel zu zeigen. "Alle Teilnehmer waren begeistert", berichtet Lois zufrieden und meint damit neben den Schülern auch Felix Linden, der die Aktion als Lehrer unterstützt hat.

"Einige Kinder haben sogar so viel Spaß gehabt, dass sie gleich das nächste Training unserer U 12-Junioren besucht haben", erzählt Lois stolz und denkt auch gleich an die Zukunft. "Sollte sich der Zuwachs in dieser Altersgruppe fortsetzen, werden wir versuchen, in der kommenden Saison eine Mannschaft für den Spielbetrieb zu melden."

Die Kinder trainieren donnerstags von 17 bis 18.15 Uhr in der Turnhalle am Nierspark. Interessenten können sich bei Christos Lois, Tel. 0173-9555862, melden.

(n-h)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulsport: Basketball-Einmaleins für Grundschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.