| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Blau-Weiß Auwel-Holt freut sich auf neues Zuhause

Auwel-Holt. Große Ereignisse werfen ihre Schatten in der Regel immer schon voraus. So auch an der Holter Maasstraße. Dort entsteht im nächsten Jahr das neue Domizil des SC Blau-Weiß Auwel-Holt. "Der Rat der Stadt Straelen hat unserem Antrag zugestimmt und übernimmt 75 Prozent der Kosten. Ich gehe davon aus, dass unser neues Vereinsheim Ende 2019 steht", teilte Jugendgeschäftsführer Theo van Treeck den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung mit.

Ansonsten setzen die Holter Kicker in Sachen Vorstandsarbeit auf bewährte Qualität. Vorsitzender Theo Sanders, stellvertretender Vorsitzender Tom Canders, Geschäftsführerin Anne Peters, Jugendobmann Bernd Steinker, Schatzmeister Johannes Hanßen, Fußballobmann Dennis Blanke, Jugendgeschäftsführer Theo van Treeck, stellvertretende Schatzmeisterin Nadine Aerts, stellvertretender Geschäftsführer Johannes Zanders und Platzwart Bernd Wilders wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Für die besonders treuen Mitglieder der Holter Fußballer-Familie hatte Theo Sanders Vereinsschals und Urkunden mitgebracht: Franz Angenendt, Helmut Bergers, Inge Derksen, Annemarie Hansen, Anneliese Hoesch , Martin Holtmanns, Petra Sell, Sven Verhaagh, Heinz-Gerd Warnke (alle 25 Jahre), Günther Frankowski, Thomas Schreurs (beide 40 Jahre), Werner Loy (50 Jahre), Arno Aerts, Stefan Auwelaers, Willi Berghs, Willi Boeckstegers, Peter Deckers , Albert Janssen, Heinrich Janssen, Johann Peters , Gerhard Smits, Hermann van Treeck, Heinrich Verbeek und Hubert Verbeek (alle 60 Jahre).

(him)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Blau-Weiß Auwel-Holt freut sich auf neues Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.