| 00.00 Uhr

Tischtennis
Christian Bouten bleibt TTC-Vorsitzender

Straelen. Bei der Vorstandswahl des TTC Straelen/Wachtendonk wird der Wachtendonker im Chefamt bestätigt.

Mit einem einstimmigen Votum für den bisherigen Vorstand honorierten die Mitglieder des Tischtennis-Clubs Straelen/Wachtendonk bei ihrer Mitgliederversammlung im Gasthaus "Zum Siegburger" die in den vergangenen beiden Jahren geleistete Arbeit.

An der Spitze des Vorstandes bleibt damit für zwei weitere Jahre der Wachtendonker Christian Bouten. Zuvor hatten Matthias Richter als zweiter Vorsitzender über die Seniorenmannschaften sowie Jugendwart Pascal Driessen zum Jugendbereich über die erfolgreiche Spielzeit 2015/2016 berichtet. Kassierer Thomas Gellen stellte die Finanzierung der Fahrten und Veranstaltungen dar und konnte eine rundum gesunde Kassenlage des Vereins präsentieren. Kassenprüferin Claudia Druyen hatte dann in ihrem Bericht auch nur Lob für die Kassenführung. Mit der erstmaligen Wahl von Kevin Pasch, Noah Botschen und Lukas Steffen als Beisitzer wurde der Vorstand um drei junge Mitglieder ergänzt. "Wir blicken in die Zukunft und bauen dabei auf unseren eigenen, breit aufgestellten Nachwuchs", verdeutlichte Vorsitzender Bouten. Auch der neu gewählte Vorstand werde die bisherige Ausrichtung des Vereins weiter verfolgen.

Der elf Mitglieder umfassende Vorstand des TTC Straelen/Wachtendonk setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Christian Bouten, zweiter Vorsitzender Matthias Richter, Kassierer Thomas Gellen, Jugendwart Pascal Driessen, Beisitzer Wolfgang Thissen, Jörg Dengler, Michael Schramm, Kevin Pasch, Noah Botschen, und Lukas Steffen sowie Ehrenvorsitzender Otto Weber.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Christian Bouten bleibt TTC-Vorsitzender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.