| 00.00 Uhr

Volleyball
Claus Brendgen trainiert TSV Weeze

Weeze. Volleyball-Landesligist hat endlich einen neuen Übungsleiter gefunden.

Der TSV Weeze ist auf der Suche nach einem Trainer für seine Volleyballerinnen fündig geworden. Claus Brendgen, der nach seinem Engagement beim Herren-Bezirksligisten SV Bedburg-Hau eine längere Pause eingelegt hatte, trägt ab sofort die sportliche Verantwortung beim Landesligisten.

Bevor der 48-Jährige seine Zusage gab, nahm er seine Mannschaft in einem Probetraining und beim 3:2-Erfolg über Aufsteiger MTV Dinslaken unter die Lupe. "Es für mich eine neue Situation, dass ich ein Team übernehme, dessen Saisonvorbereitung nicht in meinen Händen lag", erklärt Brendgen. Er tritt die Nachfolge von Moritz Müller an, der den Verein wie berichtet im Sommer aus beruflichen Gründen verlassen hatte.

Der neue TSV-Coach strebt mit seiner Mannschaft einen Platz im gesicherten Mittelfeld an: "Es ist wichtig, dass wir die Abstiegszone auf Distanz halten." Übrigens: Volleyball ist bei den Brendgens eine Familien-Angelegenheit. Tochter Anna-Lena spielt im Bezirksliga-Team des VC Eintracht Geldern, Frau Sabine war früher in der Verbandsliga für Teams aus Kleve und Hau im Einsatz.

(holt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Claus Brendgen trainiert TSV Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.