| 00.00 Uhr

Tischtennis
Daniel Ackers geht als Titelverteidiger an die Platte

Straelen/Wachtendonk. Am Samstag richtet der Tischtennis-Club Straelen/Wachtendonk seine Vereinsmeisterschaft aus.

Am kommenden Samstag, 27. August, also eine Woche vor Beginn der neuen Spielzeit in den Tischtennisklassen, treffen sich die Akteure des Tischtennis-Clubs Straelen/Wachtendonk zu ihrer jährlichen Vereinsmeisterschaft in der Turnhalle der Straelener Grundschule.

Nach der Breite der Jugendarbeit innerhalb des Vereins in den vergangenen Jahren werden in diesem Jahr Pokale und Urkunden in insgesamt neun Spiel- und Altersklassen vergeben.

Gespielt wird in allen Klassen im Einzel sowie im Doppel. Wie immer beginnen die Wettbewerbe mit den Jugendklassen um 10.30 Uhr, wobei Meldungen bis 20 Minuten vor Turnierbeginn abgegeben werden können. Die Erwachsenen starten dann um 13.30 Uhr in den Wettbewerb. Gespielt wird an zwölf Tischen.

Das Rennen um die höchste Trophäe, die Meisterschale in der Herren-A-Klasse, sah in den vergangenen fünf Jahren mit Torsten Laufenberg, Christian Bouten, Björn Meens, Wolfgang Thissen und Daniel Ackers fünf verschiedene Titelträger.

Deshalb darf man gespannt sein, ob Daniel Ackers als umjubelter Überraschungssieger 2015 diesen Titel verteidigen kann.

Der Zeitplan sieht vor, dass zunächst Tischtennis-Jugend um 10.30 Uhr an die Platten treten darf. Dazu gehören: D-Schüler/Schülerinnen (nach dem 1. Januar 2008 geboren), C-Schüler/Schülerinnen (1. Januar 2006), B-Schüler/Schülerinnen (1. Januar 2004), A-Schüler/Schülerinnen (1. Januar 2002) sowie Mädchen und Jungen (1. Januar 1999).

Um 13.30 Uhr geht es schließlich um die Vereinsmeisterschaftstitel im Erwachsenenbereich. Dabei sind folgende Klassen: Damen (offen für alle Ligen), Herren A, B, C (Einteilung nach den Ergebnissen der vorlaufenden Gruppenspiele).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Daniel Ackers geht als Titelverteidiger an die Platte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.