| 00.00 Uhr

Handball
Der ATV-Nachwuchs ist wieder obenauf !

Handball: Der ATV-Nachwuchs ist wieder obenauf !
Die von Bärbel Nebel und Elke Merkentrup trainierten C-Juniorinnen des TV Aldekerk blieben im Qualifikationsturnier in der heimischen Vogteihalle ungeschlagen und sind bereit für eine gelungene Oberliga-Saison: Jolina Tools, Merit Eggeling, Leonie Röskes, Anna Weibel, Maike Verhaeg, Charly Scherzer, Diane N'Dah, Klara Müller, Marie Wolff, Milena Schraets und Chantal Mevissen (von links). FOTO: TV Aldekerk
Aldekerk. Es bleibt dabei: Der TV Aldekerk ist stolz auf seine starken Handball-Talente. Sämtliche Mannschaften haben sich in den vergangenen Wochen für überregionale Spielklassen qualifiziert. A-Juniorinnen mischen erneut in der Bundesliga mit. Von Carsten Bleckmann

Der Handball-Nachwuchs steht in jedem Sommer vor einer besonderen Herausforderung. Jeweils nach Saisonende müssen sich die Mannschaften aus Altersgründen möglichst schnell in neuer Formation zusammenfinden und eine starke Einheit bilden, um die Qualifikation für die überregionalen Ligen zu schaffen.

Die Verantwortlichen des TV Aldekerk blicken überaus zufrieden auf die vergangenen Wochen zurück. Denn der Verein hat seinen guten Ruf als Talentschmiede einmal mehr bestätigt. Sämtliche Mannschaften haben sich für Aufgaben außerhalb des Handball-Kreises qualifiziert. "Es ist eine tolle Sache, dass wir wieder in allen Altersklassen überregional vertreten sind. Damit haben wir unser erstes Ziel erreicht", sagt Carsten Hilsemer, Jugendkoordinator der Grün-Weißen.

Die von Janis Kempmann, Lukas Hüller und Karsten Wefers trainierten C-Junioren setzten sich im entscheidenden Turnier durch und sicherten sich einen Platz in der Verbandsliga. Die B-Jugend des TV Aldekerk kann sich in der Oberliga beweisen. Die Mannschaft ließ als bester Gruppenzweiter die Konkurrenz hinter sich. Erneut für die Nordrheinliga haben sich die A-Junioren qualifiziert, die ungeschlagen blieben und sich wieder mit den Vereinen der Handballverbände Niederrhein und Rheinland messen.

Nicht minder erfolgreich lief es für die Mädchen des Vereins. Die weibliche C-Jugend um Bärbel Nebel und Elke Merkentrup spielte vor heimischem Publikum ein souveränes Turnier und qualifizierte sich ohne Niederlage für die Oberliga. Während die B-Juniorinnen als aktueller Westdeutscher Meister nicht zur Qualifikation antreten mussten und für die Nordrheinliga gesetzt waren, musste die A-Jugend für ihren Platz noch kämpfen. Doch die Grün-Weißen mischen erneut in der Jugend-Bundesliga mit. Das Team, das sich zu großen Teilen aus Spielerinnen des jüngeren Jahrganges zusammensetzt, erledigte unter anderen die Aufgaben gegen TuS Lintfort, Schwerte und Nümbrecht und darf wieder ins Rennen um die deutsche Meisterschaft eingreifen. Hilsemer: "Unsere Bilanz kann sich sehen lassen. Jetzt freuen sich alle Beteiligten auf die Herausforderungen in der kommenden Saison."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Der ATV-Nachwuchs ist wieder obenauf !


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.