| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Straelener Sportler halten zusammen

Lokalsport: Die Straelener Sportler halten zusammen
Vorsitzender Werner Terheggen (links) ließ die Erfolgsgeschichte des Stadtsportverbandes Straelen in seiner Ansprache Revue passieren. FOTO: Gerhard Seybert
Straelen. 40 Jahre Stadtsportverband: Vertreter aller Vereine und ein Gründervater kamen zur Feierstunde.

Werner Terheggen konnte sich schon beim ersten Blick in die Runde davon überzeugen, dass der Stadtsportverband (SSV) Straelen ein beliebter Ansprechpartner und Interessenvertreter ist. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens hatte der Dachverband zu einer Feierstunde in den "Straelener Hof" geladen - und alle waren gekommen. Der Vorsitzende begrüßte die Delegierten der elf Sportvereine, die in der Organisation vereinigt sind.

"Der Zusammenhalt der Straelener Sportler ist groß. Das war schon immer so", sagte Terheggen, der in seiner Ansprache einen Mann ganz besonders würdigte, der den Stadtsportverband im Oktober 1975 mit aus der Taufe gehoben hatte. Hans Dietze setzte damals viel in Bewegung und hatte großen Anteil daran, dass sich Straelen beispielsweise mit der Eröffnung der Stadthalle, der Erweiterung der Tennisplätze und der Gestaltung der Sportanlage an der Römerstraße zu einer wahren Sportstadt entwickelte. Der rüstige Senior, der das sportliche Geschehen in der Blumenstadt nach wie vor intensiv verfolgt, freute sich sichtlich über den Applaus der Gäste. Auch Lutz Stermann, Vorsitzender des Kreissportbundes Kleve, äußerte sich voll des Lobes über die Zusammenarbeit mit dem SSV Straelen: "Ich würde mir wünschen, dass jede Kommune im Kreis einen solchen engagierten Sportverband hätte."

Zu den Gratulanten zählte selbstverständlich auch Bürgermeister Hans-Josef Linßen, der die Sportler aufrief, sich von der angespannten Haushaltslage der Stadt nicht entmutigen zu lassen. Auch Werner Terheggen nimmt die aktuelle Entwicklung relativ gelassen: "Die Vereine, die Investitionsanträge gestellt haben, werden sich wahrscheinlich etwas gedulden müssen. Aber ich rechne mit einer erträglichen Zeitverzögerung."

Im nächsten Jahr wird der SSV Straelen übrigens noch einmal ordentlich feiern: Am 3. Juli 2016 erhalten alle Vereine die Gelegenheit, sich bei einem "Tag des Sports" rund um das Schulzentrum den Bürgern vorzustellen.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Straelener Sportler halten zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.