| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Top-Torjäger finanzieren eine Holter Mannschaftsfete

Aldekerk. Timo Ingenlath und Sven Verhaagh holten sich gestern die Kanonen der Volksbank an der Niers und der RP ab.

Die Torjäger-Kanonen (plus insgesamt 400 Euro für die Mannschaftskasse) haben sich Timo Ingenlath und Sven Verhaagh redlich verdient. Die Sturmpartner erzielten in der abgelaufenen Saison insgesamt 74 Treffer für den SC Auwel-Holt und hatten somit großen Anteil daran, dass die Blau-Weißen lange vom Aufstieg ins Kreisliga-Oberhaus träumen durfte. Timo Ingenlath musste gestern direkt nach der Siegerehrung im Rahmen des Voba-Cup-Finaltags in Aldekerk zurück nach Holt zum Pokalspiel gegen den GSV Geldern. Sven Verhaagh blieb vor Ort und spielte wenig später für seinen neuen Verein Sportfreunde Broekhuysen. Der Zweitplatzierte Michael Funken kickt inzwischen in Grefrath und war verhindert - Wa.-Wa.-Trainer Wilfried Steeger holte den Preis für seinen ehemaligen Torjäger ab.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Top-Torjäger finanzieren eine Holter Mannschaftsfete


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.