| 00.00 Uhr

Schwimmen
Eelkje ist Deutschlands Nummer eins

Schwimmen: Eelkje ist Deutschlands Nummer eins
Eelkje Burghardt hat allen Grund zum Strahlen: Beim Schwimmfest um den "Volksbank-Jugendcup" in Gladbeck gewann die kleine Wachtendonkerin drei Goldmedaillen und stellte einen NRW-Jahrgangsrekord über 100 Meter Freistil auf. FOTO: Gerhard Seybert
Geldern. Ausnahmetalent Eelkje Burghardt vom Schwimm-Club Delphin Geldern führt die bundesweite Bestenliste der Achtjährigen über 100 Meter Brust und Freistil an. Caroline Friedrich steht über 100 Meter Freistil auf dem ersten Platz. Von Volker Himmelberg

Beim SC Delphin Geldern reift ein echtes Ausnahmetalent heran. Beim Schwimmfest um den "Volksbank-Jugendcup" in Gladbeck setzte die gerade einmal achtjährige Eelkje Burghardt neue Maßstäbe. In der hervorragenden Zeit von 1:21,04 Minuten stellte das Mädchen in ihrer Altersklasse einen neuen NRW-Jahrgangsrekord über 100 Meter Freistil auf. Sie verbesserte damit die alte Bestzeit, die ihre Vereinskameradin Caroline Friedrich vier Jahre zuvor aufgestellt hatte, um acht Zehntelsekunden.

Damit nicht genug: Eelkje Burghardt ist mit dieser Zeit mit mehr als zwei Sekunden Vorsprung die schnellste Achtjährige in ganz Deutschland. Auch über 100 Meter Brust ist die kleine Wachtendonkerin mit Abstand bundesweit die Nummer eins - in dieser Disziplin hat sie sogar drei Sekunden Vorsprung. In Gladbeck, wo jeweils zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden, dominierte sie die Wettbewerbe mit ihrer neunjährigen Vereinskameradin Mia Verhasselt. Während Eelkje drei Goldmedaillen und einmal Silber gewann, freute sich Mia über Gold, zweimal Silber und Bronze.

Auch Caroline Friedrich (Jahrgang 2003) sorgt dafür, dass der Name "SC Delphin Geldern" in der deutschen Rangliste ganz oben zu finden ist. Sie stellte in Gladbeck in 59,09 Sekunden über 100 Meter Freistil ihren mittlerweile schon 13. NRW-Jahrgangsrekord auf. Die Zwölfjährige ist damit Deutschlands schnellste Schwimmerin des Jahrgangs 2003. "Es ist etwas ganz Besonderes, diese Strecke erstmals unter einer Minute zu absolvieren. Caro hat eine ganz hervorragende Leistung gezeigt", lobte Delphin-Trainer Jörg Löcker.

Sehr gut in Form präsentierte sich einmal mehr auch der Gelderner Jonas Klemm (Jahrgang 2000). Er brachte das Kunststück fertig, sich für das Finale über 50 Meter Freistil (ohne Altersbeschränkung) zu qualifizieren, obwohl sämtliche Konkurrenten wenigstens drei Jahre älter waren. In 24,67 Minuten steugerte der Schüler noch einmal seine Vorlaufzeit und verbuchte damit einen neuen Gelderland-Rekord. Jonas Klemm hatte in Gladbeck noch ein weiteres Mal Grund zum Jubeln. In 1:57,28 Minuten verbesserte er seine Bestmarke aus dem September über 200 Meter Freistil noch einmal um mehr als zwei Sekunden. "Jonas hat sich diese Erfolge redlich verdient. Er bringt großen Trainingsfleiß und die nötige Disziplin mit", sagte Löcker.

Insgesamt wurden die Schwimmer und Schwimmerinnen des SC Delphin Geldern bei den Siegerehrungen 27 Mal aufgerufen. Marinus Burghardt, Tim Bergmann, Benjamin Bauten und Tobias Windisch waren die weiteren Medaillengewinner. Löcker: "Dieses Ergebnis ist nicht selbstverständlich. Denn in Gladbeck waren die besten Schwimmer aus ganz Nordrhein-Westfalen am Start."

Zuvor hatten Caroline Friedrich, Jonas Klemm und Lukas Teneyken bereits beim Dortmunder "Isdo"-Schwimmfest, bei dem Schwimmer und Schwimmerinnen aus fünf Nationen am Start waren, fleißig Medaillen für die Delphine gesammelt. Caroline Friedrich stellte bei dieser Gelegenheit nebenbei auch noch NRW-Jahrgangsrekorde über 50 Meter Freistil, 50 Meter Delphin und 100 Meter Delphin auf.

Bei aller Freude über die beeindruckenden Erfolge weist Trainer Löcker auch auf ein Dilemma hin: "Leider können wir unseren Talenten im Vergleich zu anderen Vereinen nur schlechte Trainingsbedingungen bieten. Zum Teil stehen uns nur zwei Bahnen für die rund 200 Kinder zur Verfügung. Das ist im Grunde genommen ein unhaltbarer Zustand."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Eelkje ist Deutschlands Nummer eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.