| 20.33 Uhr

Ehrenpunkt für Diesener

Tischtennis-Bezirksliga Damen: GSV Viktoria Suderwick – SV Walbeck III 6:8. Zwischen den Tabellennachbarn entwickelte sich eine spannende Auseinandersetzung, die bis zum 4:4 völlig ausgeglichen war. Walbeck setzte sich in der Folge aber mit 7:4 ab und schien den Durchbruch geschafft zu haben. Doch es wurde noch einmal eng, denn die Gastgeberinnen verkürzten auf 7:6. Erst mit dem letzten Einzel konnte Walbeck den Sieg perfekt machen.

Die entscheidenden Leistungsträgerinnen waren Ines Vogel, Britta van Stephoudt und Linda Horsten, die je zwei Einzel auf die Habenseite brachten. Den Schlusspunkt aber setzte Jana Allofs mit ihrem Erfolg im letzten Einzel, wodurch der verdiente Walbecker Erfolg perfekt gemacht wurde.

Mädchen-Verbandsliga: SV Walbeck – indeland Jülich 1:8. Obwohl die Walbecker Mädchen gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter auf verlorenem Posten standen, zeigte sich Betreuer Heinz Leuken mit der Leistung seiner Schützlinge nicht unzufrieden.

Nach dem 0:2 in den Eröffnungsdoppeln gelang Hannah Diesener gegen Rebecca Joecken – mit 11:4-Siegen eine der besten Spielerinnen der Liga – dank einer starken Leistung der Ehrenpunkt für ihre Mannschaft (1:2). Andrea Cox und Lucca Mattheus hatten jedoch nicht das notwendige Glück und unterlagen trotz harter Gegenwehr.

Angesichts der gesicherten Position im Mittelfeld der Tabelle, können die Walbecker Mädchen diese einkalkulierte Niederlage aber gut verschmerzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrenpunkt für Diesener


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.