| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eintracht-Juniorinnen als Favorit und Außenseiter

Geldern/Weeze. In den Volleyball-Oberligen sind die Nachwuchsteams des TSV Weeze und des VC Eintracht Geldern zumeist an fremden Netzen gefordert. Nur die "U 14"- und "U 18"-Juniorinnen der Eintracht schlagen am Sonntag "Am Bollwerk" vor heimischer Kulisse auf.

"U 20"-Juniorinnen: TB Höntrop - TSV Weeze; DJK Eintracht Datteln - TSV Weeze (Samstag in Datteln): Für das sieglose Schlusslicht aus Weeze endet das völlig missglückte Oberliga-Abenteuer in fremder Halle. Vielleicht gibt's im Duell mit dem Drittletzten Höntrop ein Erfolgserlebnis. Der Tabellendritte Datteln dürfte hingegen für Weeze eine Nummer zu groß sein.

"U 18"-Juniorinnen: VC Eintracht Geldern - TuSEM Essen; VC Eintracht - VC Essen-Borbeck (So., ab 15 Uhr, Sporthalle "Am Bollwerk"). Auf Gegner unterschiedlicher Spielstärke trifft die VCE-Auswahl am Sonntag. Im Duell mit dem sieglosen Schlusslicht TuSEM Essen sind die Schützlinge von VCE-Coach Markus Heißing Favorit. Ungleich schwerer ist die Aufgabe gegen Tabellenführer Borbeck, der bereits den Sprung in die erste Qualifikationsrunde zur Westdeutschen Meisterschaft geschafft hat.

"U 16"-Juniorinnen: TSV Bayer Dormagen- VC Eintracht (Sa., 17 Uhr, in Dingden). Am Netz von Tabellenführer Dingden geht es für die Gelderner Mädchen darum, mit einen Sieg die Saison versöhnlich abzuschließen.

"U 14"-Juniorinnen: VC Eintracht - SV Werth; VC Eintracht - TuB Bocholt (So., ab 15 Uhr, Sporthalle "Am Bollwerk"). Gastgeber Eintracht darf sich zumindest gegen den Tabellenvorletzten SV Werth gute Siegchancen ausrechnen.

"U 13"-Juniorinnen: Moerser SC II - TSV Weeze; Blau-Weiß Dingden - TSV Weeze (Sa., ab 13 Uhr in Dingden). Die TSV-Auswahl hat die Qualifikationsrunde bereits in der Tasche und kann die Generalprobe in Bestbesetzung bestreiten.

(holt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eintracht-Juniorinnen als Favorit und Außenseiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.