| 00.00 Uhr

Fussball
EM-Torhüterin Lena Pauels lässt die KSV-Kasse klingeln

Geldern. KEVELAER Der Kevelaerer SV ist stolz auf "seine" Nationalspielerin. Die deutsche "U 19"-Juniorinnen-Auswahl macht sich heute auf den Weg in die Slowakei, wo in der nächsten Woche die Fußball-Europameisterschaft beginnt. Vor der Abreise schaute Lena Pauels, die als Torhüterin zu den Stützen des nationalteams gehört, noch einmal auf der Platzanlage Scholten bei einem Jugendtraining ihres Heimatvereins vorbei.

Die 18-Jährige kam nicht mit leeren Händen - Lena Pauels hatte einen Scheck in Höhe von 4700 Euro mitgebracht, der für die Jugendarbeit des KSV bestimmt ist. Bei der Summe handelt es sich um die Bonuszahlung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), der Amateurvereine für die Ausbildung von Nationalspielern belohnt. Die Kicker aus der Marienstadt drücken Lena Pauels, die beim Frauenfußball-Zweitligisten Werder Bremen unter Vertrag steht, ab sofort kräftig die Daumen.

Die deutsche Mannschaft, die sich berechtigte Hoffnungen auf den Titelgewinn macht, trifft in den Gruppenspielen auf Spanien (19. Juli), die Schweiz (22. Juli) und Österreich (25. Juli). Im vergangenen Jahr scheiterte die deutsche Auswahl - ebenfalls mit Lena Pauels im Tor - erst im Halbfinale im Elfmeterschießen an Schweden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fussball: EM-Torhüterin Lena Pauels lässt die KSV-Kasse klingeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.