| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erfolgreicher Ju-Jutsu-Nachwuchs

Geldern. Der Trainingsfleiß hat sich gelohnt. 33 Kinder und Jugendliche, die sich in der Budosport-Abteilung des TTC Geldern-Veert auf ihre Ju-Jutsu-Gürtelprüfung vorbereitet hatten, waren jetzt durch die Bank erfolgreich. "Anfangs waren die Kinder noch etwas nervös. Aber anschließend haben wir zum Teil sehr erstaunliche Leistungen gesehen", sagte TTC-Ausbilder Bernd Verhülsdonk, der mit seinem Bruder Rainer und Dr. Torsten Caeners vom KSV Moers die Jury bildete. Dabei verfolgten auch fast 40 Eltern und Freunde der Prüflinge das Geschehen in der Turnhalle der St. Antonius-Schule in Hartefeld, für die der Gastgeber eine Kaffeebar vorbereitet hatte. Begeistert zeigte sich auch TTC-Vorsitzender Eugen Brück, der den jungen Kampfsportlern seinen Besuch abstattete. "Die Disziplin der Kinder ist ganz einfach beeindruckend. Und in meinen Augen ist es auch erfreulich, dass so viele Erwachsene den Nachwuchs zu dieser Veranstaltung begleitet haben", meinte der Chef des Gesamtvereins.

Die Gelderner Ju-Jutsu-Kämpfer trainieren montags ab 18 Uhr und freitags ab 19 Uhr in Hartefeld. Das Kindertraining findet in der dortigen Turnhalle donnerstags ab 17 Uhr statt. Infos bei Thorsten Pestotnik, Telefon 0172-2414449, e-mail: tooti@jujutsu-geldern.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erfolgreicher Ju-Jutsu-Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.