| 00.00 Uhr

Reitsport
Erfolgreiches Training beim RV St. Georg Kevelaer

Kevelaer. Äußerst zufrieden blicken die Verantwortlichen des Reitervereins St. Georg Kevelaer auf das durchgeführte Trainingsspringen, zu dem viele Reiter auf den Daelshof gekommen sind. Hierbei wurde angeboten, den erstellten Trainingsparcours unter Turnierbedingungen zu überwinden. "Gestartet wurde bei einer Parcourshöhe von 60 Zentimetern.

"Für viele Reiter war dieser Parcours der erste der anstehenden Turniersaison. Einige Pferde ließen sich noch durch die bunten Sprünge, Pflanzen und Zuschauer ablenken, sodass sich manchmal erst im zweiten Versuch Zufriedenheit bei Pferd und Reiter einstellte", erklärte Pressewartin Christina van Ackeren, wobei die Hindernishöhe im Parcours im Laufe der Veranstaltung immer weiter erhöht wurde, bis die letzten Reiter bei einer Höhe von 115 Zentimetern angelangt waren. "Dirk Hoffmann stand während des gesamten Springens in der Bahn, um allen Reitern, die es wünschten, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen", sagte van Ackeren weiter. Und wem es in der Reithalle zu kalt wurde, der fand im Reiterstübchen kurzerhand ein warmes Plätzchen, in dem auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Übrigens: Der Reiterverein St. Georg Kevelaer lädt am Sonntag, 13. März, zum Vereinsturnier auf den "Daelshof" an die Schravelner Straße 8 nach Kevelaer ein.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Erfolgreiches Training beim RV St. Georg Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.