| 00.00 Uhr

Lokalsport
Facebook-Seminar für Sportvereine soll aufklären

Goch. Das Sportbildungswerk Kleve bietet in Goch ein Facebook-Seminar an, das sich in erster Linie an Sportvereine richtet, die in dem sozialen Netzwerk mit ihrem Verein oder mit einzelnen Mannschaften vertreten sind oder künftig einen eigenen Facebook-Auftritt anlegen wollen. Während des Seminars mit Radiomoderator Marc Torke werden wichtige Tipps gegeben und Fragen geklärt. Das Seminar ist in vier Teile gegliedert.

Teil 1: Was ist Facebook? Wer ist bei Facebook? Was bringt mir Facebook-Marketing?

Teil 2a: Eine Facebookseite wird erstellt. Worauf kommt es an?

Teil 2b: Rechtliches - Welche Fallstricke gibt es und worauf muss ich achten? Stichwort Impressum, Bilderrechte und Gewinnspiele.

Teil 3: Facebookwerbung und Statistik. Wie lese ich die Facebookstatistik aus, und wie buche ich zielgerichtet Werbung bei Facebook?

Teil 4: Der perfekte Post. Was kann, soll oder darf ich posten? Wie reagiere ich auf Interaktion und gehe mit Kritik um?

Das Seminar findet am Donnerstag, 7. September, von 19 bis 22 Uhr in den Räumlichkeiten der DLRG Goch, Am Royland 24-26, in Goch statt. Die Teilnahmegebühr beträgt

29 Euro mit Vereinsempfehlung (49 Euro ohne Vereinsempfehlung).

Informationen und Anmeldungen beim Sportbildungswerk unter Telefon 02832 98646 oder per E-Mail an info@ksb-kleve.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Facebook-Seminar für Sportvereine soll aufklären


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.