| 00.00 Uhr

Radsport
"Falke"-Sportler glänzen auf den Einrädern

Kervenheim. Vor kurzem nahm der Radsportverein "Falke" Kervenheim-Kevelaer an der diesjährigen NRW-Pokal-Vorrunde in Erkelenz teil. Bei den Einer-Kunstradfahrern (Schüler U13) startete Tim Schaffers, der den ersten Platz belegte und sich für die Endrunde in Schiefbahn qualifizierte.

Sein Bruder Kai Schaffers wurde in seiner Altersklasse Vierter. Timo Kresse wurde bei den Junioren mit neuer persönlichen Bestleistung Erster. Somit darf auch er bei der Endrunde an den Start gehen. Sarah Adamaschek wurde im Einer-Kunstradfahren der Schülerinnen (U15) Zweite - mit Qualifikation zur Endrunde. Sarah Kresse belegte bei den Juniorinnen Rang eins und kann ebenfalls bei der Endrunde an den Start gehen. Auch die drei Einrad-Mannschaften haben sich für die Endrunde qualifiziert. Die Vierer-Einrad-Mannschaft der Junioren mit Sarah Kresse, Timo Kresse, Verena Nilkens und Johanna Wilbers belegte Platz eins, genauso wie die Vierer-Einradmannschaft der Schüler um Sarah Adamaschek, Markus Achten, Julia Kühnast und Paula Wilbers. Die Sechser-Mannschaft mit Sarah Adamaschek, Markus Achten, Julia Kühnast, Verena Nilkens, Johanna Wilbers und Paula Wilbers konnte mit persönlicher Bestleistung den ersten Platz belegen. Fazit: Die RSV-Sportler zeigten sich erneut in blendender Verfassung.

Wer auch einmal auf einem Einrad Platz nehmen und sich darauf versuchen möchte, kann dies im Rahmen eines kostenlosen Probetrainings machen. Der RSV "Falke" Kervenheim-Kevelaer bietet immer mittwochs in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Turnhalle an der Biegstraße in Kevelaer, ein dementsprechendes Training für interessierte Kinder an.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: "Falke"-Sportler glänzen auf den Einrädern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.