| 00.00 Uhr

Turnen
Gelderner Turner erleben tolle Berlin-Woche

Geldern/Berlin. Die Geräteturngruppe des TV Geldern war beim Deutschen Turnfest in der Hauptstadt dabei. Neben den Wettkämpfen stand auch das Ausprobieren anderer Sportarten auf dem Programm.

Acht Jugendliche der Geräteturngruppe des TV Geldern nahmen an Pfingsten am Internationalen Deutschen Turnfest teil. Diese nur alle vier Jahre stattfindende Sportveranstaltung mit mehr als 80.000 Teilnehmern führte unter dem Motto "Wie bunt ist das denn" nach Berlin.

Gut vorbereitet durch das Training der vorigen Monate absolvierten sie verschiedene Disziplinen des Wahlwettkampfes. Natürlich stand das Turnen mit Boden, Schwebebalken, Barren, Reck oder Sprung im Mittelpunkt, aber bewältigt wurden auch andere Sportarten, wie 100-Meter-Lauf, 25-Meter-Tauchen oder 50-Meter Schwimmen im Olympiabecken. Nach den erfolgreich beendeten Wettkämpfen nahmen die Gelderner stolz ihre Medaillen und Urkunden entgegen. Das Rahmenprogramm, speziell die Turnfestgala mit Showturn-, Akrobatik-, und Jonglagegruppen, war beeindruckend. Viel Spaß machte das Ausprobieren von Stand-Up-Paddling auf der Havel.

Auch in den Berliner Messehallen gab es einiges zu erleben, beispielsweise zahlreiche Airtracks zum Ausprobieren oder das Verfolgen der Deutschen Meisterschaften im Trampolin- und Rhönradturnen. Die fünf ereignisreichen Tage und lustigen Abende werden den Jugendlichen des TV Geldern noch lange in Erinnerung bleiben. Schon jetzt freuen sie sich auf das Landesturnfest in Hamm im Jahr 2019. Über neue Mitglieder von 12 bis etwa 18 Jahren würde sich die Gelderner Turngruppe, die immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr in der Halle "Am Bollwerk" in Geldern trainiert, sehr freuen. Weitere Informationen gibt es bei Charlotte Grütters, E-Mail: c.gruetters@gmx.de oder telefonisch unter 02831 1810.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Gelderner Turner erleben tolle Berlin-Woche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.