| 00.00 Uhr

Schwimmen
Glänzender Saisonstart für die "Delphine"

Schwimmen: Glänzender Saisonstart für die "Delphine"
Zum Kreis der Gelderner Delphine, die in Essen neue Bestzeiten erzielten, gehörte auch Laura Stappert. FOTO: SC Delphin Geldern
Geldern. Nachwuchs des Gelderner Schwimm-Clubs feierte Erfolge bei Wettkämpfen in Uerdingen und Essen.

Der Nachwuchs des SC "Delphin" Geldern hat mit jeweils mehr als 1000 Medaillen die Messlatte in den vergangenen beiden Jahren hoch gelegt. Die beeindruckende Erfolgsserie scheint auch 2016 nicht abzureißen. Beim Nando-Burchard-Schwimmfest im neuen Hallenbad am Essener Thurmfeld präsentierten sich die jungen Schwimmer und Schwimmerinnen jedenfalls schon wieder in einer glänzenden Verfassung.

Mehr als 700 Teilnehmer aus 18 Vereinen hatten insgesamt 2240 Meldungen zu dieser Großveranstaltung abgegeben. Die "Delphine", die ohne ihre Topschwimmer angetreten waren, hinterließen einen tollen Eindruck. Bei insgesamt 158 Starts sprangen 95 Bestzeiten für die Schützlinge von Trainer Jörg Löcker heraus. 37 Gold-, 38 Silber- und 22 Bronzemedaillen: Mit dieser Bilanz musste sich die Delegation aus Geldern in der Mannschaftswertung nur der SG Essen geschlagen geben, die ihrerseits zu den erfolgreichsten Vereinen in Deutschland gehört. In guter Frühform zeigten sich Sonali Görtz, Christina Bauten, Eelkje Burghardt, Lea Ingendahl, Feline Kisters, Nina Backus, Sina Ripkens, Kati Lindemann, Laura Stappert, Anna Paschke und Mia Verhasselt, die allesamt ihre Bestzeiten zum Teil erheblich verbesserten und mehrere Doppelsiege feierten.

Bei den Jungs freuten sich Jannis Bergmann, Leo Petrak, Lambert Sprünken, Felix Specker, Pyrry Pyykkö, Tobias Windisch und Maxim Wolf über neue Bestzeiten. Mit Benjamin Bauten, Tim Bergmann und Marinus Burghardt sorgten sie für ein beeindruckendes Gesamtergebnis. Weitere Medaillen steuerten Dana Geberbauer, Lydia Rütters, Sarah Rütters, Marie Verhoeven, Selina Vorwerk, Sophie Heisig und Marvin Krasniqi bei.

Zuvor hatte der SC Delphin seine Talente der Jahrgänge 2005 bis '09 beim zweiten Uerdinger Nachwuchs-Schwimmfest ins Rennen geschickt. Auch dort konnte sich die Ausbeute von 24 Gold-, zwölf Silber- und neun Bronzemedaillen sehen lassen. Nur die Startgemeinschaft Uerdingen/Dormagen/Wuppertal, die allerdings wesentlich mehr Kinder gemeldet hatte, war erfolgreicher. "Wir sind für die kommenden Kreis- und Verbandsmeisterschaften gut gerüstet", sagte Löcker.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Glänzender Saisonstart für die "Delphine"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.