| 00.00 Uhr

Lokalsport
Goldene Nadel für Hans Tappeser

Straelen/Wachtendonk. TTC Straelen/Wachtendonk zeichnete Meister und treue Mitglieder aus.

Die Mitglieder des Tischtennis-Clubs Straelen/Wachtendonk feierten jetzt im Saal des Restaurants "Zum Siegburger" das 35-jährige Bestehen ihres Vereins. Ehrenvorsitzender Otto Weber hatte von der Versammlung des Tischtennis-Kreises Krefeld einige Überraschungen mitgebracht. Beispielsweise die Urkunden für die erste Herren-Mannschaft, die in der vergangenen Spielzeit den Sprung in die Bezirksklasse geschafft hat, und die "Dritte", die sich den Titel in der Zweiten Kreisklasse sicherte.

Außerdem standen neun Spieler im Mittelpunkt, die vom Westdeutschen Tischtennisverband für ihren jahrzehntelangen Einsatz belohnt wurden. Viel Applaus von den Cereinskameraden gab's für die Gründungsmitglieder des TTC Straelen/Wachtendonk, die in den Jahren 1981 und '82 das Tischtennis für sich entdeckten und bis heute begeistert bei der Sache sind. Folgende Spieler erhielten die Bronzene Spielernadel des Westdeutschen Verbandes: Christian Bouten, Björn Meens, Torsten Laufenberg, Wolfgang Thissen, Matthias Richter, Michael Schramm, Jörg Dengler und Wolfgang Schramm.

Höhepunkt der Ehrungen war die Verleihung der Goldenen Spielernadel an Hans Tappeser, der bereits seit 70 Jahren aktiv ist. Das Urgestein gehörte lange Jahre zum TV Vorst und präsentierte seine erste Urkunde von einem Kreisturnier aus dem Jahr 1946. Seit seinem Umzug nach Straelen trainiert der 83-Jährige regelmäßig und spielt in der vierten Herrenmannschaft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Goldene Nadel für Hans Tappeser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.