| 00.00 Uhr

Lokalsport
Grün-Weiß Vernum blickt zurück und ehrt treue Mitglieder

Vernum. Bei der Jahreshauptversammlung wird die hervorragende Jugendarbeit im Verein gelobt. Reinhard Winkler bleibt Vereinschef. Von Adrian Terhorst

Auf ein erfolgreiches Jahr blickten die Verantwortlichen des SV Grün-Weiß Vernum bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurück. Besonders im Jugendbereich der Fußballabteilung spiegelt sich die erfolgreiche Entwicklung wider.

Von der D- bis zur A-Jugend ist Vernum in der Leistungsklasse vertreten, zwölf Jugendteams sind insgesamt gemeldet. "Ein Defizit bleibt hingegen die unbefriedigende Situation mit unserer Umkleideanlage. Unsere Damenteams haben noch immer keine eigenen Duschräume. Der Zustand ist nicht mehr zeitgemäß", haderte Vernums Vorsitzender Reinhard Winkler mit den örtlichen Gegebenheiten.

Erfreulich ist auch die Entwicklung in der Basketball-Abteilung, die aktuell über 100 aktive Spieler zählt und stetig wächst. Im vorigen Jahr wurde zudem erstmalig der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens unterstützt, der dieses Jahr für alle Interessenten angeboten wird. Termine und Informationen zur Anmeldung sind im Internet auf www.gwvernum.de zu finden.

Des Weiteren standen Wiederwahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Gewählt wurden: Reinhard Winkler (1. Vorsitzender), Franz-Josef Elspas (2. Vorsitzender), Rolf Schlaghecken (Kassierer), Michael Croonenbroeck (Geschäftsführer), Klaus Giesen (1. Fußballobmann Jugend), Michael Croonenbroeck (2. Fußballobmann Jugend), Sascha Bruckmann (3. Fußballobmann Jugend), Franz-Josef Elspas (Fußballobmann Senioren), Rene Viehl (Basketballobmann) und Gabriele Winkler (Sozialwärtin). Geehrt wurden: Wilfried Schick und Jakob Cleve (Verdienstnadel in Gold), Dr. Christos Lois (Verdienstnadel in Silber), Paul Bürgers (65-jährige Mitgliedschaft), Agnes van den Hoogen, Erwin Günther, Maria Drews und Jürgen Kohlhaas (alle 40-jährige Mitgliedschaft), Martina Winkler und Christoph Dickmans (25-jährige Mitgliedschaft) sowie das Seniorenbasketball-Team (Mannschaft des Jahres).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Grün-Weiß Vernum blickt zurück und ehrt treue Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.