| 00.00 Uhr

Handball
Herausforderung Nordrhein-Liga

Aldekerk. Die A-Junioren-Auswahl des TV Aldekerk präsentiert sich für die kommende Spielzeit in komplett neuem Gewand. Aus der alten Mannschaft ist kein Spieler des amtierenden Niederrheinmeisters übrig geblieben, das letztjährige B I-Junioren-Team des Vereins rückte inklusive des Trainergespanns nach.

Dazu kommen in Marvin Hartges und Steffen Hericks zwei Rückkehrer, Gianluca Bemberg (ART Düsseldorf) und Justin Lindner von den Wölfen Nordrhein komplettieren den Kader. Außerdem stehen Lauritz Weisz und Justus Dambacher aus der eigenen B-Jugend als Unterstützung parat. Neu ist auch die Liga, in der die Mannschaft des Trainergespanns von Ingo Ricken und Nico Theisejans antreten wird. In der Nordrhein-Liga wird sich der ATV mit Mannschaften des Handball-Verbands Mittelrhein messen und muss sich auf weite Auswärtsfahrten bis nach Bonn und ins Siebengebirge einstellen. "Nach einem holprigen Start haben wir uns letztlich klar für die Liga qualifiziert", sagt Nico Theisejans, "das erste Saisonziel haben wir damit schon erreicht."

Jetzt möchte sich die Mannschaft gerne im oberen Tabellendrittel ansiedeln und hat dafür im Vorfeld hart trainiert. Ein Trainingslager und Vorbereitungsspiele - auch gegen Männermannschaften - komplettierten den vollen Vorbereitungsplan. "Wir freuen uns alle, dass es jetzt endlich losgeht", sagt Theisejans. Zum ersten Spiel empfängt der ATV am morgigen Samstag um 19 Uhr die HSG Siebengebirge-Thomasberg in der Vogteihalle.

(CaB)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Herausforderung Nordrhein-Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.