| 00.00 Uhr

Reitsport
Höhepunkt: L-Springen mit Stechen

Issum. RV "Ziethen" Issum: Zweitägige Pferdeleistungsschau in der Josef-Diebels-Halle.

Kaum ist der Winter vorbei, kommen die Reitsportfreunde schon wieder auf ihre Kosten. Der Reiterverein "Ziethen" Issum lädt morgen und am Sonntag zur Pferdeleistungsschau in die Josef-Diebels-Reithalle am Koetherdyck im Ortsteil Sevelen ein.

Der Samstag ist fest in der Hand der Springreiter. Bereits ab 8 Uhr sollen die Nachwuchssportler möglichst stilgerecht mit ihren Pferden die maximal 90 Zentimeter hohen Hindernisse bewältigen. Anschließend folgen weitere sieben Springprüfungen. Sportlicher Höhepunkt, der viele Besucher anlocken dürfte, ist das L-Springen mit Stechen, das um 16.30 Uhr gestartet werden soll. Für diesen Wettbewerb sind im Vorfeld 29 Nennungen bei den Organisatoren eingegangen - im Kampf um Sieg und Platzierung werden sich die Springreiter garantiert nichts schenken.

Fortgesetzt wird das Turnier am Sonntag ab 8 Uhr noch mit zwei Prüfungen für junge Pferde im Springparcours, ehe die Josef-Diebels-Halle den Reitern der hohen Schule gehört. Um 10.30 Uhr ist zunächst der Nachwuchs an der Reihe, um den Wertungsrichtern möglichst gekonnt die Hufschlagfiguren zu präsentieren. Es folgen Dressuren der Klassen E und A, Führzügelklasse und Reiterwettbewerbe. 40 Nennungen sind für die L-Dressur eingegangen, die zum Abschluss um 16 Uhr beginnt. An beiden Tagen ist der Eintritt frei und für Essen und Trinken gesorgt.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Höhepunkt: L-Springen mit Stechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.