| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jan Hoormann beendet Laufbahn

Geldern. Jan Hoormann beendet seine Motorsport-Laufbahn. Der Gelderner hatte Anfang Juni beim vierten Lauf zur Deutschen Meisterschaft der Quad-Motocrossfahrer in Reutlingen einen folgenschweren Sturz erlitten.

Hoormann, der für den Motor-Club Kamp-Lintfort startet, hatte nach einem ersten Arztbesuch zunächst noch auf einen glimpflichen Ausgang des Unfalls gehofft. Doch eine zweite Diagnose ließ keine Zweifel offen: Der Gelderner, den schon in der Vergangenheit immer wieder Verletzungen zurückgeworfen hatten, hatte einen Bruch des Schlüsselbeins erlitten. In der vergangenen Woche ist Hoormann operiert worden.

Das Quad bleibt vorerst in der Garage. Denn der junge Sportler, der in der laufenden Saison eine Top-Ten-Platzierung angestrebt hatte, zieht einen Schlussstrich unter seine Motorsport-Karriere. "Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um mich auf meine Berufsausbildung zu konzentrieren. Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken, die immer hinter mir gestanden und mich stets unterstützt haben", sagte Hoormann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jan Hoormann beendet Laufbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.