| 00.00 Uhr

Radsport
Kervenheimer "Falken" holen die Bronzemedaille

Geldern. KERVENHEIM Kürzlich fuhren vier Sportler des Radsportvereins (RSV) "Falke" Kervenheim-Kevelaer mit ihrer Trainerin Angelika Achten nach Aalen, um dort an den Deutschen Meisterschaften der Junioren im Hallenradsport teilzunehmen. Für Johanna Wilbers, Verena Niklens, Sarah Kresse und Timo Kresse war es das erste Mal, dass sie im Vierer-Einradfahren an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen durften. Trotz der Aufregung zeigten die vier "Falken" in einer vollen Sporthalle des ausrichtenden Radsportvereins Ebnat eine sauber ausgefahrene Kür und belegten mit ihren 66,48 Punkten einen guten dritten Platz, knapp hinter dem Zweitplatzierten Club aus Orlen mit 67,37 Punkten. Deutscher Meister im Vierer-Einradfahren wurde die Mannschaft aus Köngen (126,15).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Kervenheimer "Falken" holen die Bronzemedaille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.