| 00.00 Uhr

Sportschießen
Kevelaerer Sportschützen greifen nach den Sternen

Kevelaer. Ihr eigentliches Saisonziel haben die Luftgewehrschützen der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer bereits erreicht. Die Mannschaft um Trainer Rudi Joosten hat eine tolle Saison in der Bundesliga Nord absolviert und sich als Tabellenvierter für das Finale der acht besten Teams um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Am Wochenende gibt's das Sahnehäubchen obendrauf für die "Tiger" aus der Marienstadt. In Paderborn greift die SSG Kevelaer nach den Sternen. Die Mannschaft ist mit Petar Gorsa und Sergey Richter auf den Ausländerpositionen sowie Jana Erstfeld, Alexander Thomas, Katrin Leuschen und Katharina Kösters nach Westfalen gereist. Dort tritt das Team am Samstag bereits um 9 Uhr im Viertelfinale gegen den Tabellenführer der Gruppe Süd, SV Pfeil Vöhringen, an. Der starke Aufsteiger hat in der abgelaufenen Saison nur zwei Niederlagen hinnehmen müssen. Die beiden Kontrahenten dürften sich auf Augenhöhe begegnen und haben exakt die gleiche Saisonbestleistung erzielt: 1974 Ringe.

(him)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Kevelaerer Sportschützen greifen nach den Sternen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.