| 00.00 Uhr

Lokalsport
Klarer 5:0-Erfolg durch drei Tore von Luisa Pastoors

Walbeck. Frauenfußball-Niederrheinliga: SV Walbeck - Jägerhaus Linde 5:0 (4:0). Einen klaren Sieg hatten sich die Walbeckerinnen vor der Begegnung auf die Fahnen geschrieben. Und es wurde vor allem im ersten Durchgang eine überzeugende Vorstellung. Gleich zu Beginn machte der Gastgeber mächtig Druck und hatte gleich mehrere Möglichkeiten. Den Auftakt zu einem Dreierpack machte Lena Jansen in der 18. Minute mit dem Führungstreffer. Dann legte die Torjägerin drei Minuten später für Luisa Pastoors auf, die auf 3:0 erhöhte. Nach 25 Minuten war es erneut Walbecks hoffnungsvolle Nachwuchsspielerin Luisa Pastoors, die nach einer schönen Einzelleistung den dritten Treffer markierte. Damit hatte Walbeck gut vorgelegt, legte aber noch einen weiteren Treffer durch Hannah Sturme (34.) nach, die zur 4:0-Pausenführung einschoss. Nicht mehr ganz so konzentriert spielte die Heimelf im zweiten Durchgang und schaltete einen Gang zurück. Kurz nach dem Wechsel war dann noch einmal Luisa Pastoors nach einer Hereingabe von Hannah Sturme per Kopf zum 5:0-Endstand zu Stelle. "Dieser Sieg war hochverdient und sicher auch eine gute Reaktion auf die Niederlage vom letzten Sonntag", meinte Walbecks Trainer Heinz Willi Hegger.

SV Walbeck: Koblenz - Patyk (56. Dellen), Hegger, Sturme, Merkens, Jansen, Grusa, Schmidt, Juntermanns (63. Goumans), Pastoors (73. Aengenvoort), Drewes,

(ksch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Klarer 5:0-Erfolg durch drei Tore von Luisa Pastoors


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.