| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kreissportbund und Sparkassen sponsorn Vereins-Engagement

Geldern. Zehn Sportvereine und Institutionen wurden unter anderem für das Anwerben von neuen Übungsleitern ausgezeichnet. Auch Gelderland-Vereine sind dabei.

Die Sparkassen im Kreis Kleve engagieren sich seit vielen Jahren für die Förderung des Sports und der Sportvereine. So entstand vor vier Jahren die Idee, gemeinsam mit dem Kreissportbund Kleve (KSB) die Vereine und Organisationen bei der Gewinnung sowie Aus- und Fortbildung von Übungsleitern zu unterstützen.

Im vergangenen Jahr nahmen 81 Vereine und Institutionen teil, unter denen zehn Mal ein Zuschuss der Sparkassen für die Vereinskasse verlost wurde. Vertreter der Gewinner, des KSB und der Sparkassen trafen sich jüngst im "See Park Janssen" in Geldern zur Übergabe der Preise. Die Begrüßung der Gäste übernahmen Norbert Käfer, stellvertretender Vorsitzender des KSB, Anna Hesse, Gruppenleiterin der Sparkasse Krefeld im Finanzcenter Geldern und Ludger Braam, Leiter des Vorstandstabs der Sparkasse Rhein-Maas.

In allen Ansprachen wurde nochmals die wichtige Rolle der Förderung und Unterstützung des Breiten- und Jugendsports hervorgehoben. Bei einem anschließenden Imbiss gab es einen regen Gedankenaustausch der anwesenden Vereine und Organisationen.

Zu den Gewinnern der Zuschüsse gehören der TV Kalkar, Reeser SV, der Turn- und Spielverein 08 Emmerich-Hüthum, die Städtische Tageseinrichtung für Kinder "Poststraße" in Geldern, der SV Haldern, der TC Rot-Weiß Emmerich, der TSV Wachtendonk-Wankum, der TV Sportfreunde Elten, der TV Aldekerk sowie die DLRG-Ortsgruppe Geldern-Walbeck.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kreissportbund und Sparkassen sponsorn Vereins-Engagement


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.