| 00.00 Uhr

Jugendfußball
KSV-Nachwuchs wahrt Chance auf den Aufstieg

Gelderland. Jugendfußball: Kevelaerer A-Junioren festigen Platz zwei. Nachwuchs des TSV Weeze verbucht Dreier im Abstiegskampf. Von Sven van Bühren

Leistungsklasse der A-Junioren: TSV Weeze - JSG SV/SGE Bedburg-Hau 2:0 (1:0). Früh in der Partie setzte Berk Karabulut das erste Zeichen und brachte seine Mannschaft in Führung (13.). Es blieb lange spannend und ein Spiel mit dem Feuer, da der Gastgeber weitere Chance nicht nutzte. Erst kurz vor Schluss erzielte Berk Karabulut sein zweites Tor und schnürte den Doppelpack (87.). Damit schöpfen die Gastgeber, die nur noch einen Punkt vom rettenden achten Platz entfernt sind, neue Hoffnung.

Kevelaerer SV - JSG Appeldorn/ Vynen-Marienbaum 2:1 (1:1). Der Außenseiter versteckte sich keineswegs und wollte die drei Punkte beim Tabellenzweiten entführen. Als Lukas Schultz die Führung für die Gäste erzielte (22.), lag für einen kurzen Moment eine Überraschung in der Luft. Doch der Favorit aus Kevelaer setzte sofort nach und zeigte, wer der "Herr im Haus" ist. Titi Shengelaia war es, der nur eine Minute später den Ausgleich erzielte (23.). In der zweiten Hälfte markierte Luca Eikemper den Siegtreffer (70.). Der KSV-Nachwuchs festigte damit Platz zwei hinter dem Lokalrivalen aus Winnekendonk.

Leistungsklasse der B-Junioren: Grün-Weiß Vernum - Sportfreunde Broekhuysen 0:3 (0:2). Die Gäste machten schon in der ersten Hälfte deutlich, dass sie den Sieg unbedingt wollten. Mit Treffern in der 17. und 37. Minute verschafften sich die Sportfreunde die 2:0-Pausenführung. Kurz vor Schluss machte die Mannschaft den ungefährdeten Erfolg beim Schlusslicht perfekt.

JSG BV Sturm Wissel / SuS Kalkar - TSV Wachtendonk-Wankum 2:1 (1:0). Die Gäste aus Wachtendonk mussten einen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Der Anschlusstreffer von Niclas Gerards (76.) fiel zu spät.

Leistungsklasse der C-Junioren: Grün-Weiß Vernum - JSG SV/SGE Bedburg-Hau 4:1 (2:0). Der Gastgeber wurde seiner Favoritenrolle problemlos gerecht. Tim Lindemann (24.) und Max Billhardt (30.) sorgten für eine 2:0-Führung.Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer machten Maik Regenhardt (55.) und Daniel Bauke (58.) den Vernumer Heimsieg perfekt.

Niederrhein-Spielrunde der D-Junioren: SV Straelen - OSC Rheinhausen 5:0 (2:0). Der Nachwuchs der Grün-Gelben feierte im Kellerduell einen auch in der Höhe verdienten Erfolg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: KSV-Nachwuchs wahrt Chance auf den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.