| 00.00 Uhr

Lokalsport
LLG Kevelaer: Wasser bleibt Vorsitzender

Kevelaer. Wenn ein Langstreckler zu spät zur Versammlung kommt, kann's eigentlich nur eine Entschuldigung geben. Richtig: Einige Mitglieder der Langlauf-Gemeinschaft (LLG) Kevelaer trafen mit etwas Verzögerung im Hotel "Zum Löwen" ein, weil sie zuvor noch beim Golddorf-Lauf im benachbarten Winnekendonk für ihren Verein im Einsatz waren.

Vorsitzender Peter Wasser, der anschließend einstimmig im Amt bestätigt wurde, erinnerte noch einmal an den gelungenen Kevelaer-Marathon im Januar: "Die Veranstaltung war einmal mehr ein voller Erfolg. Mit rund 500 Meldern gab's einen neuen Rekord. Und im Wettbewerb der Frauen endlich eine neue Bestzeit." Zum Vorstand der Kevelaerer Langläufer gehören außerdem Angelika Mölders (stellvertretende Vorsitzende) und Thomas Rauers (Schriftführer). Vera Eskes ist neue Kassiererin. Sie löste Petra Kox ab, die sich nach achtjähriger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Hiltrud van Nooy und Heinz-Peter Renkens bilden den Vergnügungsausschuss. Peter Wasser bedankte sich bei Petra Kox und den ehemaligen "Feten-Planern" Vera Eskes und Norbert Billion mit Präsenten. Die LLG Kevelaer startet in Kürze mit den Vorbereitungen auf den nächsten Marathon, der für Sonntag, 9. Januar, geplant ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: LLG Kevelaer: Wasser bleibt Vorsitzender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.