| 00.00 Uhr

Handball
Mit letzter Kraft zum Auftaktsieg

Issum. Handball-Landesligist TV Issum erkämpft sich 28:27-Erfolg gegen TV Borken.

Handball-Landesliga der Männer: TV Issum - TV Borken 28:27 (16:14). Schon das erste Spiel der Saison verlangte den Issumer Handballern einiges ab. Die körperlich intensive Begegnung war so allerdings auch erwartet worden. Weniger berechenbar war, wie gut der TVI angesichts des Volksfestes an diesem Wochenende würde mithalten können. Die beiden Teams begegneten sich auf Augenhöhe, aber der Auswahl des Gastgebers gelang es, in der ersten Hälfte immer in Führung zu liegen. Der Vorsprung betrug auch mal drei oder vier Tore, konnte so aber nicht lange gehalten werden.

So entwickelte sich ein jederzeit spannender und guter Schlagabtausch, der sein Niveau auch nach dem Seitenwechsel hielt. Zum Ende hin schien den Hausherren ein wenig die Luft auszugehen, was Borken wieder heranbrachte und sogar kurzzeitig ausgleichen ließ. Aber mit letzten Energiereserven sicherte sich der TVI dann doch die beiden Punkte zum Auftakt. Großen Anteil daran hatten Marc Höhner, Lars Lippkow und Marius Manke-Reimers nicht nur wegen ihrer Tore, sondern vor allem, weil sie in der Abwehr eine sehr gute Leistung zeigten.

"Die Mannschaft hat, genau wie schon in den vergangenen beiden Jahren, wieder sehr gut gekämpft und sich nicht aufgegeben. Ich bin mit dem ersten Spiel der Saison zufrieden", sagte Trainer Werner Konrads nach der abwechslungsreichen Begegnung. "Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, aber Borken war auch ein starker Gegner."

TV Issum: F. Senzek - Höhner (10/1), Lippkow (4), M. Leenings (4/1), Kaub (3), Teuwsen (3), Manke-Reimers (2), Kluge (1), C. Leenings (1), van Stephaudt, Hericks, Krahl, S. Senzek, Schmetter.

(stemu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Mit letzter Kraft zum Auftaktsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.