| 00.00 Uhr

Schwimmen
Nachwuchs des SC Delphin Geldern trumpft beim Herner Meeting auf

Geldern. Das war knapp ! Obwohl der Schwimm-Club Delphin Geldern auf einige seiner stärksten Talente verzichten musste, hatte die Mannschaft beim Herner Nachwuchs-Meeting wie schon im Vorjahr die Nase vorn. In der Gesamtwertung der Jahrgänge 2003 und jünger siegten die "Delphine" mit 1094 Punkten vor der Auswahl der TPS Köln (1068) und Namensvetter Delphin Wattenscheid (518). Erfolgreichste Starter aus dem Gelderland waren Eelkje Burghardt (neun Goldmedaillen) und Benjamin Bauten, der siebenmal als Erster anschlug. Außerdem hatten Mia Verhasselt (sechsmal Gold, einmal Silber) und Tobias Windisch (viermal Gold, dreimal Silber) Grund zum Jubeln. Auch Laura Stappert, Feline Kisters, Marinus Burghardt, Maxim Wolf, Mira Lindemann, Nina Backus, Pyry Pyykkö und Sina Ripkens gewannen jeweils mindestens vier Medaillen und steuerten somit viele Punkte zum Gelderner Gesamtsieg bei.

Wegen der individuellen Planung für die Topschwimmer des Vereins hatte Trainer Jörg Löcker für die Wettbewerbe der Jahrgänge 2002 und älter nur sechs Schwimmerinnen ins Rennen geschickt. Diese sammelten bei 31 Starts insgesamt 23 Medaillen. Die beeindruckende Ausbeute des Wochenendes im Ruhrgebiet: 49 Gold-, 36 Silber- und 33 Bronzemedaillen.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die NRW-Jahrgangsmeisterschaften ging beim 34. Internationalen Dortmunder Schwimmfest ein dreiköpfiges Team des SC Delphin an den Start. Caroline Friedrich, Lina Jonkmans und Mathis Teneyken schlugen sich gegen starke Konkurrenz - insbesondere aus den Reihen des Gastgebers SG Dortmund - hervorragend. Obwohl das Trio auf ungewohnten Strecken ran musste, konnten sich die Ergebnisse mehr als sehen lassen: Caroline Friedrich (fünfmal Gold, zweimal Silber), Mathis Teneyken (zweimal Gold, zweimal Silber) und Lina Jonkhans (einmal Gold, dreimal Silber).

"Da es sich um reine Orientierungswettkämpfe gehandelt hat, hatten wir mit einer solchen Bilanz nicht gerechnet", sagte Jörg Löcker, der in Dortmund auf die Topschwimmer Lukas Teneyken und Jonas Klemm (beide erkrankt) verzichten musste.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Nachwuchs des SC Delphin Geldern trumpft beim Herner Meeting auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.