| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Nieukerkerinnen mit guten Ergebnissen in Dinslaken

Geldern. NIEUKERK Mit dem Start beim "Niederrhein-Pokal" begann für die Rollkunstläuferinnen des TSV Nieukerk die neue Wettbewerbssaison.

Wegens des Schaulaufens Ende Februar hatte sich die Saisonvorbereitung diesmal etwas verzögert. Dafür nahmen sogar neun Mädchen und junge Damen der Abteilung am Wettbewerb in Dinslaken teil. Für fünf von ihnen, darunter einige Neulinge, handelte es sich um den ersten Wettbewerb auf Rollen in der Fremde. In den Pflichtwettbewerben konnten die Nieukerkerinnen wieder einiges abräumen. Verona Simon landete bei den Freiläufern B ganz vorne. Emma Sibben durfte auf ihren dritten Platz bei den Figurenläufern B stolz sein. Ebenfalls Platz drei gab es in der Nachwuchsklasse für Juliane Wipperfürth. Vanessa Tissen lief mit dem vierten Rang bei den Freiläufern A nur ganz knapp am Siegertreppchen vorbei. Bei den Elemente-Wettbewerben überzeugte Lilith Röbbeling mit Platz drei. Lena Gerum belegte in der gleichen Gruppe den fünften Platz. In den Kür-Entscheidungen hatten die Nieukerkerinnen durch die bekannt schwierige Trainingssituation - es fehlt eine große Lauffläche mit glattem Boden - einen ungleich schwereren Stand. Vanessa Tissen erlief sich mit ihrer neuen schwungvollen Kür immerhin Platz fünf bei den Freiläufern A . In der Kombinationswertung gelang Juliane Wipperfürth in der Nachwuchsklasse ein sehr guter zweiter Platz. Bejubelt wurde auch der vierte Kombinations-Platz von Vanessa Tissen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Nieukerkerinnen mit guten Ergebnissen in Dinslaken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.