| 00.00 Uhr

Lokalsport
"Norweger-Modell" in der C-Liga

Kreis Kleve. Fußball-Teams können in der untersten Klasse mit neun Spielern antreten.

Die Sache mit den "elf Freunden" im Fußball gestaltet sich gar nicht mehr so einfach. Holger Tripp, Vorsitzender des Fußball-Ausschusses des Kreises Kleve-Geldern, und seine Vorstandskollegen konnten in den vergangenen Jahren ein Lied davon singen. Immer wieder hatten kurzfristige Abmeldungen von Mannschaften die Spielpläne in den Kreisligen über den Haufen geworfen und verzerrt. Allein im Verlauf der Saison 2014/'15 hatten sich im Fußball-Kreis 8 gleich 13 Teams abgemeldet - mangels Spielermasse.

Dieses Problem soll im Hinblick auf die kommende Spielzeit endgültig in Angriff genommen und nach Möglichkeit gelöst werden. Holger Tripp verfolgt dabei zwei Ansätze. Große Hoffnungen setzen die Funktionäre in das "Norweger Modell". "Neun gegen Neun" lautet das Motto, das nach einem erfolgreichen Testlauf in den C-Ligen des Kreises Rees-Bocholt ab sofort in sämtlichen untersten Spielklassen des Fußball-Verbandes Niederrhein praktiziert wird. "Alle Vereine, die ein Team für die Kreisliga C melden, können sich für die geringere Mannschaftsstärke entscheiden. Die Gegner dürfen in den Meisterschaftsspielen auch nur mit neun Spielern antreten", erklärt Holger Tripp. Das "Norweger Modell" gilt auch für alle Frauenfußball-Kreisligen. Sollte eine Neuner-Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga B (oder die Frauen-Bezirksliga) schaffen, muss sie dort allerdings wieder in Elfer-Besetzung antreten.

Der andere Problemlöser heißt Spielgemeinschaft. Aktuell haben sich beispielsweise Rot-Weiß Geldern und Grün-Weiß Vernum auf eine Zusammenarbeit in der C-Liga geeinigt. "Es ist doch besser, wenn man sich in der direkten Nachbarschaft gegenseitig unterstützt, als ganz auf Fußball verzichten zu müssen", meint Holger Tripp. Interessierte Vereine finden entsprechende Anträge auf der Verbands-Homepage www.fvn.de. Außerdem reicht eine formlose e-mail (nach Möglichkeit bis 30. Juni) an: holger-kleve@freenet.de

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "Norweger-Modell" in der C-Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.