| 00.00 Uhr

Lokalsport
"Piraten" Leonie und Niklas Mandel enterten den zweiten Platz

Geldern. GELDERN Für Leonie und Niklas Mandel hat sich der Start bei der Rheinwoche gelohnt, die in diesem Jahr in fünf Etappen über 160 Flusskilometer von Köln-Porz bis nach Rees führte. Das Duo von der Wassersport-Gemeinde (WSG) Gelderland feierte in der Klasse der Piratenboote zwei Etappensiege und landete in der Gesamtwertung auf dem zweiten Platz. In der Yardstick-Wertung aller 78 Boote belegten die Gelderner Rang 23. Die Segler mussten in diesem Jahr ihr ganzes Können unter Beweis stellen.

Denn der Wind kam fast durchweg aus nordwestlicher Richtung, so dass die komplette Strecke gekreuzt werden musste. Außerdem beklagte das WSG-Team einen Materialschaden. Unmittelbar nachdem das Boot von Leonie und Niklas Mandel die Ziellinie der vierten Etappe überquert hatte, löste sich das Ruderblatt beinahe komplett aus den Beschlägen. Mit Unterstützung befreundeter Skipper glückte quasi über Nacht die Reparatur.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "Piraten" Leonie und Niklas Mandel enterten den zweiten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.