| 00.00 Uhr

Lokalsport
Regen in der Halle: Spiel des TV Issum nicht angepfiffen

Issum. Handball-Verbandsliga der Frauen: TSV Bocholt - TV Issum. Ein Leck im Bocholter Hallendach verhinderte, dass Issums Handballfrauen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenschlusslicht erfolgreich erfüllen konnten. Erst kurz vor Anpfiff wurde die Partie von den beiden Unparteiischen aus Sicherheitsgründen abgesagt. "Rund zehn Meter vor einem der beiden Tore befand sich Wasser auf dem Hallenboden, und es tropfte permanent von der Hallendecke nach", erklärte Issums Trainer Marco Tobae. "Das Spiel unter diesen Umständen in der direkten Zweikampfzone anzupfeifen, wäre grob fahrlässig gewesen." So trat der TVI die Reise nach Bocholt vergeblich an. Wann das Spiel nachgeholt werden kann, steht noch nicht fest.

(stemu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Regen in der Halle: Spiel des TV Issum nicht angepfiffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.