| 00.00 Uhr

Schach
Schach: In Geldern wird ein neuer Stadtmeister gesucht

Schach: Schach: In Geldern wird ein neuer Stadtmeister gesucht
Erik Hartz (m.) - hier mit Herbert Steinbring (l.) und Gottfried Faust (r.) - ist Titelverteidiger. FOTO: Verein
Geldern. Der Schachclub Geldern im TTC Geldern-Veert bringt die Turnierserie Anfang September wieder in Gang.

Der Schachclub Geldern im TTC Blau-Weiß Geldern-Veert veranstaltet nach der erfolgreichen Auflage im vergangenen Jahr mit Unterstützung der Volksbank an der Niers erneut eine offene Gelderner Schach-Stadtmeisterschaft für alle interessierten Spieler und Spielerinnen in der Region.

Auch Nicht-Vereinsspieler sind eingeladen. Gespielt werden neun Runden im Schweizer System vom 5. September bis zum 12. Dezember, jeweils ab 20 Uhr im Vereinslokal "Lindenstuben", Stauffenbergstraße, in Geldern. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für die ersten 30 plus 30 Minuten für die weiteren Züge. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht. Die vollständige Ausschreibung zu den Details des Turniers sind im Internet auf www.schachclub-geldern.de zu finden. Die Anmeldung erfolgt durch eine Überweisung einer Schutzgebühr in Höhe von zehn Euro auf das Konto DE52 3206 1384 0109 5530 77 unter dem Betreff Gelderner Schach plus Name und Verein (falls vorhanden).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schach: Schach: In Geldern wird ein neuer Stadtmeister gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.