| 00.00 Uhr

Sportschießen
"Schießsport Weeze" gewinnt erneut den Gemeindepokal

Geldern. WEEZE Kürzlich trafen sich die Weezer Schützen, um die alljährigen Ortsmeisterschaften auszutragen. Angetreten waren die St.-Johannes-Bruderschaft Weeze, die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Hees-Baal, die St.-Sebastianus-Schützen Wemb und der Verein "Schießsport Weeze 1967". Als beste Mannschaft gewann "Schießsport Weeze" mit 265 Ringen den Gemeindepokal - und das zum vierten mal in Folge. Zum erfolgreichen Team gehörten Jan Kisiel (46 Ringe), Derk Siebers (46 Ringe), Stefan Syben (44 Ringe), Sebastian Dube (41 Ringe), Peters Willemsen (44 Ringe) und Jan Appel (44 Ringe).

Den zweiten Platz erreichte die St.-Sebastianus-Bruderschaft

Hees-Baal mit 260 Ringen. Beste Schützin war Anna Kraska mit sehr guten 48 Ringen. Rang drei belegte die St.-Johannes-Bruderschaft Weeze mit 249 Ringen. Bester Schütze war Reiner Dicks mit 45 Ringen. Platz vier belegten die St.-Sebastianus-Schützen Wemb mit 225 Ringen. Bester Schütze war Manfred Verhoeven mit 48 Ringen. Als beste Schützin der Vereine errang Anna Kraska den Großen Pokal der Verbandssparkasse. Ausrichter war wie in den Vorjahren auch, die St.-Johannes-Bruderschaft Weeze, die wie immer alles perfekt organisiert hatte. Der stellvertretende Bürgermeister Rolf Hörster überreichte anschließend die Pokale und bedanke sich für den erfolgreichen Einsatz aller Helfer. In diesem Jahr soll ein neues Schießen mit K.K. (Kleinkaliber) und Luftgewehr stattfinden, so dass jeder Verein die gleichen Chancen hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: "Schießsport Weeze" gewinnt erneut den Gemeindepokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.