| 00.00 Uhr

Sportschießen
Sergey Richter gewinnt die Bronzemedaille

Sportschießen: Sergey Richter gewinnt die Bronzemedaille
Sergey Richter von der SSG Kevelaer traf gestern in Baku ins Schwarze. Der Israeli hat sich bereits für die Olympischen Spiele in Rio qualifiziert. FOTO: binn
Kevelaer. Schütze des Bundesligisten SSG Kevelaer trumpfte gestern bei den Europaspielen in Baku groß auf.

Das Daumendrücken am Niederrhein hat sich gelohnt. Denn Sergey Richter, der für die Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer in der Ersten Luftgewehr-Bundesliga ins Schwarze trifft, gewann gestern bei den Europaspielen in Baku die Bronzemedaille in der Disziplin 10-Meter-Luftgewehr. Im Qualifikationswettkampf war der Israeli mit sehr guten 628,7 Ringen (60 Schuss, 10,9 Ringe können pro Schuss maximal erreicht werden) als Dritter in das Finale der besten acht Schützen eingezogen.

Und auch im Endkampf, aus dem sich die Teilnehmer mit den niedrigsten Ringzahlen nach und nach verabschieden, zeigte der Kevelaerer Sportler starke Nerven. Sergey Richter gelangte unter die letzten drei Schützen und hatte die Bronzemedaille somit schon einmal sicher. Seine letzten beiden Versuche beendete er mit 10,2 und 10,5 und verfehlte damit nur um Haaresbreite das mögliche Silber. Richter hatte nur 0,8 Ringe Rückstand auf den bis dahin zweitplatzierten Weißrussen Vitali Bunovich, der am Ende vor dem Italiener Niccolo Camriani sogar noch Gold gewann. "Wir freuen uns sehr für Sergey, der sich bereits für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifiziert hat und mit diesem Erfolg seine gute Platzierung in der Weltrangliste behält", sagte SSG-Pressewartin Nicole Bollen.

Richters Mannschaftskameradin Ivana Maksimovic, die der SSG Kevelaer ebenfalls schon zu vielen Erfolgen verholfen hat, hatte nicht so viel Glück. Die junge Serbin erreichte zwar mit 415,7 Ringen (bei den Damen werden nur 40 Schuss abgegeben) als Sechste das Finale, behielt dort aber den sechsten Platz. Gold ging an die Serbin Andrea Arsovic, die den Wettbewerb vor Sarah Hornung (Schweiz) und Babara Engleder (Triftern) gewann.

Doch die Kevelaerer Sportschützin darf sich noch berechtigte Hoffnungen machen, mit Edelmetall aus Aserbaidschan zurückzukehren. Am Freitag, 19. Juni, startet Ivana Maksimovic in ihrer Erfolgsdisziplin "Kleinkaliber Dreistellung" - in diesem Wettbewerb hatte sie vor drei Jahren bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille gewonnen.

Und die Mitglieder der SSG Kevelaer werden selbstverständlich auch ihrem dritten Schützen die Daumen drücken, der bei den Europaspielen in Baku mitmischt. Der Serbe Milenko Sebic geht am Donnerstag, 18. Juni, ebenfalls mit dem Kleinkaliber-Gewehr an den Start.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Sergey Richter gewinnt die Bronzemedaille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.