| 00.00 Uhr

Handball
Siebte Niederlage im siebten Spiel: TV Issum bleibt im freien Fall

Handball: Siebte Niederlage im siebten Spiel: TV Issum bleibt im freien Fall
Trainer Jürgen Gentges lässt sich nicht entmutigen. FOTO: Seybert
Issum. Handball-Verbandsliga der Frauen: MTV Rheinwacht Dinslaken - TV Issum 26:23 (14:9). Für die Issumer Handballerinnen gestaltet sich der Neuanfang noch etwas schwieriger, als die Verantwortlichen vor dem Saisonstart ohnehin schon vermutet hatten. Auch im Kellerduell in Dinslaken gab es trotz ansprechender Leistung nichts zu holen.

Diverse Faktoren wie Familienplanung oder Schichtdienste verhindern ein vernünftiges Training und damit einen gezielten und konstruktiven Neuaufbau des Teams, das sich inzwischen zu großen Teilen aus A-Juniorinnen zusammensetzt. Und die Issumer Mädchen waren im vergangenen Jahr in ihrer Altersklasse noch in der Kreisliga unterwegs waren. "Wir haben nicht schlecht gespielt", sagte Trainer Jürgen Gentges, der im Moment den Mangel beim TVI verwaltet. "Aber wir haben eben zwischenzeitlich mit acht Toren zurückgelegen. Und diese dann immerhin auf drei verkürzt." Reichte aber am Ende nicht, um endlich die ersten Punkte aufs Konto zu packen.

So bleibt weiter die Hoffnung auf den ersten Sieg, der aber nur mit einer konstanten Leistung zu holen ist, an der es zurzeit fehlt. "In jeder Halbzeit ist die Mannschaft etwa zehn Minuten völlig von der Rolle. Dann ziehe ich die grüne Karte und danach geht's wieder."

In Dinslaken hatte vor allem die Issumer Innenverteidigung gegen die körperlich deutlich überlegenen Gegnerinnen alle Hände voll zu tun. Da half auch nicht mehr, dass Torfrau Nina Fuchs gleich drei von insgesamt sechs Siebenmetern parieren konnte. Am Ende blieb nur die Heimreise mit gemischten Gefühlen. Denn über eine verhältnismäßig gute Leistung wollte sich angesichts einer weiteren Niederlage niemand freuen.

TV Issum: Fuchs - Langert (6), Klaumann (4), Kolb (4), van Stephaudt (3/1), Ferschen (2), Mannke (2), Klaassen (1), Rörthmans (1), Höffken.

(stemu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Siebte Niederlage im siebten Spiel: TV Issum bleibt im freien Fall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.