| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Silvester-Gala der Weezer Reiter

Weeze. Bereits vor Weihnachten stecken die Mitglieder des Reitervereins "Graf von Schmettow" Weeze mitten in den Vorbereitungen auf die große Silvester-Gala. Nach dem Erfolg in den vergangenen beiden Jahren rechnen die Organisatoren fest damit, rund 800 Gäste begrüßen zu können, die in der Reithalle auf den Jahreswechsel anstoßen.

Selbstverständlich wird ein Tanzboden aufgebaut, an einer 25 Meter langen Theke können sich die Besucher mit Getränken eindecken. Neben den Klassikern Sekt, Wein und Bier gibt's auch die beliebten Weezer Spezialitäten "Hengstblut" und "Fliegendes Pferd". Gleich nebenan befindet sich ein großes Buffet mit diversen Spezialitäten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band "Rendezvous", die bereits im vergangenen Jahr die Besucher begeisterte. Das Repertoire der Musiker ist groß - neben den aktuellen Charts sorgen beliebte Partykracher und Oldies für die richtige Silvester-Stimmung. "Wie abwechslungsreich die Band ist, haben wir ja schon im vergangenen Jahr erleben dürfen. Ich bin mir daher ganz sicher, dass auch diesmal wieder Jung und Alt musikalisch auf ihre Kosten kommen", sagt Monika Peters, Sprecherin der Weezer Reiter. Pünktlich um Mitternacht beginnt ein stimmungsvolles Feuerwerk.

Die Eintrittskarten kosten 42 Euro - darin ist unter dem Motto "all inclusive" alles bereits enthalten. Einlass ist ab 18 Jahren - gegebenenfalls wird der Ausweis kontrolliert. Die Tickets sind im Vorverkauf in der Sparkasse Weeze, im Weezer Marktcafé sowie bei den Vorstandsmitgliedern des Reitervereins erhältlich. Außerdem können die Karten per e-mail unter info@reitverein-weeze.de bestellt werden.

(sder)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Silvester-Gala der Weezer Reiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.