| 00.00 Uhr

Reitsport
Spannende Wettkämpfe beim Wettener Reitturnier

Wetten. Bei optimalen Wetterverhältnissen konnte der Reiterverein "von Bredow" Wetten am Wochenende sein großes Reitturnier abhalten. Kein Wunder also, dass viele der genannten Reiter auch an den Start gingen und auf der Reitanlage am Altwettener Weg ihr Können zeigten. Die erstmalig angebotenen Ü40-Prüfungen in Dressur und Springen wurden dabei gut angenommen. Besonders freuen durfte sich die Mannschaft "Wetten I", bestehend aus Saskia van Stephoudt auf "Zaras Dreams of Scarlet", Lena Deselaers auf "Lady", Sara Deselaers auf "Cyrenaika" sowie Georg van Bebber auf "Lui", die sich im Mannschaftsspringen, dem Höhepunkt des Samstags, den Sieg holte. Ebenso freute sich Sophie Hoffmann vom gastgebenden Verein, die mit ihrem Pony "Sunchine" den ersten Platz im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp erreichte.

Höhepunkt am Sonntag war das Springen der Klasse M mit Siegerrunde um den Preis der Stadt Kevelaer. Hier setzte sich Sören Weißenborn vom Club der Pferdefreunde Goch mit einem fehlerfreien Ritt in der schnellsten Zeit durch. Der Hauptgewinn der Verlosung, ein Fahrrad, gesponsort vom Fahrradservice Bosch aus Wetten, ging an Jens Terhoeven-Urselmanns. Es war eine gelungene Veranstaltung, die die Vorsitzende Annette van Stephoudt mit ihrem Team auf die Beine gestellt hatte. Viele Besucher und vor allem Reiter lobten die schöne Turnieratmosphäre. Alle Ergebnisse im Internet auf www.fnverlag.de unter der Rubrik "Veranstaltungen".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Spannende Wettkämpfe beim Wettener Reitturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.