| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spielermangel: VfL Pont zieht Mannschaft zurück

Pont. Ralf Rösen, Gruppenleiter der Fußball-Kreisliga B, Gruppe 3, musste am Sonntagabend den Spielplan noch einmal umkrempeln. Der Grund: Aufsteiger VfL Pont hat seine Mannschaft schon vor dem Saisonstart zurückgezogen. Das Team hatte sich in der abgelaufenen Spielzeit als Tabellendritter der Kreisliga C, Gruppe 4, qualifiziert, weil die dritte Mannschaft des SV Sevelen auf ihr Aufstiegsrecht verzichtet hatte.

"Selbstverständlich haben wir mit unseren Spielern gesprochen, ob sie die Herausforderung B-Liga annehmen möchten. Ausgerechnet diejenigen, die unbedingt aufsteigen wollten, haben unseren Verein kurzfristig verlassen. Deshalb hatten wir keine andere Wahl, als die Mannschaft zurückzuziehen", teilte VfL-Geschäftsführer Lutz Bollack gestern mit.

Damit steht der VfL Pont I als erster von zwei Absteigern fest. Die Kreisliga B 3 startet am 21. August mit nur noch 15 Mannschaften in die neue Saison. Dem VfL Pont bleibt immerhin eine zweite Mannschaft erhalten, die in der Kreisliga C ihr Glück im Kampf um Tore und Punkte versucht.

(him)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spielermangel: VfL Pont zieht Mannschaft zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.